Demnächst:

26.06.2024
SPD-Fockbek

19:30 Uhr, Vorstandssitzung ...

27.06.2024
SPD-Nortorf

19:30 Uhr, Vorstandssitzung ...

01.07.2024
SPD-Bordesholm

19:00 Uhr, Vorstandsrunde ...

QR-Code

Kommentar abgeben zum Artikel:

Kooperartion beantragt die Anhebung des Betreuungsbedarfs für Kinder auf 5 Stund
Herausgeber: SPD Kreis Plön am: 01.12.2016, 10:44 Uhr

Kooperartion beantragt die Anhebung des Betreuungsbedarfs für Kinder auf 5 Stunden Die Unterstützung von sozial schwachen Familien ist den Fraktionen SPD, Bündnis90/Die Grünen und FWG des Kreises Plön besonders wichtig.



Zunächst wurde 2013 gemeinsam eine Reform der Sozialstaffel zur Übernahme von Betreuungskosten erfolgreich umgesetzt. Diese ermöglicht seitdem eine bis 100%ige Übernahme der Kitabeiträge für sozial schwache Eltern, welche Sozialhilfe beziehen oder ein Einkommen unter der Bedarfsgrenze erwirtschaften. Die gesetzlich geltende Regelung geht bei der Berechnung von einem Betreuungsbedarf von vier Stunden täglich aus. „Die Wirklichkeit zeigt aber, dass der reale Grundbedarf bei fünf Stunden pro Tag liegt.“ so Lutz Schlünsen, SPD Kreistagsfraktionsvorsitzender. Daher haben sich die Fraktionen gemeinsam darauf geeinigt einen Antrag zur Erhöhung des Betreuungsgrundbedarfs auf fünf Stunden täglich zu stellen. In dem Antrag vom 17. November wird auf die Notwendigkeit für das Kindeswohl und die Mehrkosten von 100.000€ ab dem neuen Kita-Jahr (01.08.2017) hingewiesen. 



Lutz Schlünsen Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Wischhof 3 24256 Stoltenberg Tel. 04303/928022 Fax:0431/603101191 Dienst:0431/6031191 


Alle Felder müssen ausgefüllt werden!
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben gespeichert
und veröffentlicht werden.
Die eMail-Adresse wird teilverschlüsselt,
um maschinelle Verwertung zu verhindern.
Ihre momentane IP-Adresse wird gespeichert.



Um Missbrauch der Kommentar-Funktion abzuwehren,
muss hier die in dem grauen Feld angezeigte Zeichenfolge eingeben werden.
Die Zeichen sind Kleinbuchstaben oder Ziffern, "0" ist also immer Null!