Demnächst:

19.10.2021
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernf├Ârde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

19.10.2021
SPD-Nahe

19:30 Uhr, Fraktionssitzung ...

20.10.2021
SPD-Tangstedt

15:00 Uhr, Fahrradcodieren 15 - 18 Uhr (kostenlos f├╝r ...

QR-Code

SPD gratuliert B├╝rgerinitiative Priorisierung Lindenallee zum Erfolg!

Veröffentlicht am 26.08.2021, 09:01 Uhr     Druckversion

Herzlichen Gl├╝ckwunsch der B├╝rgerinitiative zur Einigung

Auf der von der SPD initiierten und mit Unterstützung der Gemeindevertreter/-innen von FDP und B`90/Grüne beantragten Sondersitzung der Gemeindevertretung zum Bürgerbegehren „Priorisierung Lindenallee“ konnte gestern Abend (25.08.2021) eine Verständigung mit den Vertretern der Bürgerinitiative erzielt werden. 

Die SPD gratuliert den Initiatoren und Bürger/-innen, die zugunsten der Entlastung der Schulstraße, des Baus von bezahlbaren Wohnungen und der Entwicklung der Schule primär die Priorisierung der Flächen Lindenallee und Kuhteich forderten.

Seitens der SPD wurde für die Kinder und Eltern der Kindertagesstätte in Wilstedt im Einigungsvorschlag ergänzt, dass der Neubau der Kindertageseinrichtung in Wilstedt losgelöst von der Priorisierung durchgeführt werden darf. Damit herrscht auch Verlässlichkeit und Klarheit für den dringend benötigen Neubau der Kindertagesstätte.

In der Gemeindevertretung am 11. August hatten CDU und BGT einen im Vorfeld (auf der Sitzung des Planungsausschusses am 10.08.2021) von allen Parteien und der Bürgerinitiative ausgehandelten Entwurf plötzlich abgelehnt. In der gestrigen Sitzung wurde der vorliegende Beschluss- wie Verständigungsvorschlag leicht geändert. Dann konnten CDU und BGT in der gut besuchten Turnhalle ihre Position nicht mehr durchhalten. Der CDU-Alternativvorschlag wurde dabei nicht ernsthaft diskutiert.

Johannes Kahlke:

„Mit der beantragten Sondersitzung hat die SPD das Ziel erreicht, dass eine Verständigung mit der Bürgerinitiative erfolgte. Alles andere wäre für mich ein Offenbarungseid, wenn Politik die Stimmen von 500 – 600 Bürger/-innen nicht wahrnimmt. Jetzt ist zugunsten der Schulentwicklung, des Wohnungsbaus und zur Entlastung der Schulstraße eine klare, bindende Priorität hinsichtlich der Flächen Lindenallee und Kuhteich geschaffen worden. Und losgelöst davon kann der dringend benötigte Neubau der Kindertagesstätte Wilstedt erfolgen.“

Letzter Artikel der SPD Tangstedt: Für die Bürger/-innen, unsere Gemeinschaft und unsere Zukunft!

Homepage: SPD-Tangstedt


Kommentare

Keine Kommentare