Heute 20.03.19

SPD-Quickborn
18:30 Uhr, Vorstandssitzung der SPD Quickborn -Findet in ...

SPD-Brande-Hörnerkirchen
19.30 Uhr, Sitzung der ...

SPD-Neumünster West
19:00 Uhr, OV West Jahreshauptversammlung mit ...

SPD Neumünster-Süd
19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung OV-Süd im ...

SPD-Gettorf
19:00 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und ...

Morgen 21.03.19

SPD - Klein Nordende
14:00 Uhr, Glasfaserausbau in Klein Nordende: Vertreter der ...

SPD-Nortorf
19:30 Uhr, Jahreshauptversammlung ...

Demnächst:

22.03.2019
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Stammtisch des ...

22.03.2019
SPD-Kiebitzreihe

19:30 Uhr, SPD-Spieleabend mit ...

23.03.2019
SPD - Klein Nordende

10:00 Uhr, Umweltausschuss: "Unser sauberes ...

23.03.2019
SPD-Barmstedt

10:00 Uhr, "Wo drückt der Schuh?" ...

23.03.2019
SPD Steinfeld-Ulsnis

11:00 Uhr, Ehrung langjähriger Mitglieder im Landgasthod ...

23.03.2019
Kirsten Eickhoff-Weber, MdL

11:00 Uhr, Bürgersprechstunde zum Thema Fridays for Future ...

25.03.2019
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

17:00 Uhr, Kreistagssitzung ...

25.03.2019
SPD-Gettorf

18:00 Uhr, Sitzung der Schulverbandsversammlung des ...

25.03.2019
SPD-Gettorf

19:30 Uhr, "Von grau zu bunt durch Vielfalt statt Einfalt in ...

QR-Code
Der Kunstrasenplatz kommt, es ist der erste Schritt!

Veröffentlicht am 06.07.2018, 17:42 Uhr     Druckversion

In ihrer letzten Sitzung hat die Ratsversammlung der Stadt Neumünster beschlossen, dass der Neubau des Kunstrasenplatzes im sogenannten Städtischen Stadion vollzogen werden kann.  



Hierzu erklärt Paul Weber, Mitglied im Schule-, Kultur- und Sportausschuss und Juso-Kreisvorsitzender:
„Nach der unsäglichen Diskussion über den Sperrvermerk und der wahlkampfbedingten Pause ist es nun endlich beschlossene Sache, das Städtische Stadion bekommt einen neuen Kunstrasenplatz. Die Jusos befürworten diesen längst überfälligen Beschluss ausdrücklich! Nun muss eine nachhaltige Bebauung erfolgen und die kontinuierliche Pflege des Platzes sichergestellt werden.“


Abschließend betont Jeannie Kubon, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Rathausfraktion und Juso-Kreisvorsitzende:
„Der Bau des Kunstrasenplatzes ist einer erster Schritt in die richtige Richtung! Die Entwicklung des Areals im Städtischen Stadion und den umliegenden Freizeit- und Grünanlagen muss weiter voranschreiten. Wir halten an der Wahlkampfforderung fest, die Idee des „Erlebnisraums Stadtwald“ sowie die des „Trägervereins Städtisches Stadion“ offen zu diskutieren. Juso-vor-Ort-Termine sind hierzu bereits in der konkreten Planung.“
 

Homepage: Jusos Neumünster


Kommentare
Keine Kommentare