Heute 20.11.19

SPD-Nortorf
19:30 Uhr, Vorstandssitzung ...

Morgen 21.11.19

SPD-Wilster
18:30 Uhr, Politik vor Ort: Bürgerinnen und Bürger treffen ...

Demnächst:

22.11.2019
SPD-Friedrichstadt

18:00 Uhr, Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins ...

22.11.2019
SPD Neumünster-Süd

18:00 Uhr, Grünkohlessen und Jubilarehrung OV-Süd im ...

22.11.2019
SPD-Kiebitzreihe

19:30 Uhr, Grünkohlessen und Bingo mit ...

22.11.2019
SPD-Pinneberg

20:00 Uhr, Klimahelfer Boden: Lesung und Diskussion mit Dr. ...

25.11.2019
SPD-Gettorf

18:00 Uhr, Sitzung des Schulverbandes Gettorf und ...

25.11.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, OV Rellingen - Ortsentwicklungsgipfel - ...

QR-Code
SPD pflanzt Baum zum 150-jährigen Jubiläum

Veröffentlicht am 10.09.2013, 00:08 Uhr     Druckversion

Bad Bramstedt. Am Samstag, dem 14. September um 12 Uhr wird die SPD in der Altonaer Straße eine Linde pflanzen. Anlass ist das Jubiläumsjahr der Partei. Am 23. Mai jährte sich zum 150. Mal die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV), der Vorläuferorganisation der SPD. Dieses Jubiläum nimmt die Bad Bramstedter SPD zum Anlass der Stadt Bad Bramstedt einen Baum zu spenden, der an diesen Jubiläumstag erinnern soll.

Im Frühjahr hatte die SPD mit dem Bürgermeister die Pflanzung und Spende vereinbaren können. Der ursprünglich gedachte Standort auf dem Kirchenbleeck erwies sich beim zweiten Hinsehen jedoch als schwierig aufgrund von diversen Leitungen im Wurzelbereich.

Nun wird die SPD die historische Altonaer Straße als Standort wählen, weil dort vor geraumer Zeit einer der alten Bäume fallen musste, ist Ersatz zur Schließung der Lücken in der Allee willkommen.

Die Pflanzung der jungen Linde wird am Samstag Mittag in der Altonaer Straße vor Hausnummer 9 erfolgen. Die SPD-Bundestagskandidatin Karin Thissen ist eingeladen, wie auch der Bürgermeister und die Bürgervorsteherin. Bad Bramstedter Bürgerinnen und Bürger dürfen ebenfalls gern dabei sein, teilt Ortsvereinsvorsitzender Klaus-Dieter Hinck mit.

Mit dem "Arbeiterprogramm" von 1862 und seinem "Offenen Antwortschreiben" (1863) an das Zentralkomitee in Leipzig, das die Berufung eines Arbeiterkongresses vorbereitete, schuf Ferdinand Lassalle die programmatische Grundlage des "Allgemeinen deutschen Arbeitervereins", der am 23. Mai 1863 ins Leben gerufen wurde - mit ihm als Präsidenten. Diese Gründung der ersten Arbeiterorganisation auf dem Gebiet des Deutschen Bundes gilt als erster großer Meilenstein in der Geschichte der deutschen Sozialdemokratie.

Die SPD Bad Bramstedt würde sich freuen, wenn diese Baumspende Startpunkt für viele weitere Spenden in der Stadt würde. Hinck „Wir haben herrliche Alleen entlang unserer Ortseingangsstraßen. Einige davon weisen Lücken auf, die durch Spenden gut ergänzt werden könnten.  Es wäre doch schön, wenn bei Jubiläen oder ähnlichen Anlässen etwas für das Ortsbild getan werden könnte.“

Homepage: SPD Bad Bramstedt


Kommentare
Keine Kommentare