Heute 21.08.19

SPD-Tangstedt
19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

Morgen 22.08.19

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, ABGESAGT: Sitzung des ...

SPD-Nahe
19:00 Uhr, B432 - öff. Nahverkehr: Was brauchen wir? - wir ...

SPD-Suchsdorf
19:00 Uhr, "Was hat die Landtagsfraktion in den ersten 2 ...

SPD-Schleswig-Flensburg
19:00 Uhr, Kommunale Runde ...

SPD-Barmstedt
19:30 Uhr, Farktionssitzung ...

Demnächst:

24.08.2019
SPD-Brande-Hörnerkirchen

16:00 Uhr, Sommerfest der SPD ...

26.08.2019
SPD-Nahe

19:29 Uhr, Ortsverein u. Fraktion laden zur Sitzung - ...

QR-Code
Tribüne e.V. - Mitgliederversammlung am 5. November

Veröffentlicht am 22.10.2012, 11:33 Uhr     Druckversion

Foto: Martin Habersaat, MdL Zur jährlichen Mitgliederversammlung treffen sich Mitglieder und Freunde von Tribüne e.V. am 5. November in Glinde (19.00 Uhr, Bürgerhaus). Der Landtagsabgeordnete Martin Habersaat hatte 2011 den Vorsitz übernommen. Er kündigt an: „Zunächst waren wir mit einigen Formalilia befasst. Dann gab es für mich durch die Landtagswahl und der Start der neuen Regierung viel zu tun. Jetzt können wir richtig durchstarten.“
Die Jahresplanung 2013 soll am 5. November besprochen werden. Die Mitgliederversammlung ist offen für alle, dich sich für die Arbeit der Tribüne interessieren oder mitmachen wollen. Schon am 22. November wird es die erste inhaltliche Veranstaltung geben. Habersaat: „Wir werden uns mit Wissenschaft und Hochschulpolitik beschäftigen und hochkarätige Gäste begrüßen können.“ Weitere Informationen folgen.

Der Verein „Tribüne – Vereinigung zur Diskussion der Probleme der modernen demokratischen Gesellschaft e. V.“ (abgekürzt „Tribüne e.V.“) widmet sich gemeinnützig der Förderung und Pflege der staatspolitischen Bildung. Er will ein Diskussionsforum für gesellschaftliche und staatliche Probleme der Zeit schaffen. Der spätere Landtagsabgeordnete Alfred Schulz gründete den Verein gemeinsam mit Freunden und Weggefährten 1967 und war bis zu seinem Tod im vergangenen Jahr 44 Jahre lang dessen Vorsitzender.

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare