Heute 07.12.19

SPD-Labenz
11:00 Uhr, Adventsmarkt an der ...

Morgen 08.12.19

SPD-Labenz
11:00 Uhr, Adventsmarkt an der ...

Demnächst:

09.12.2019
SPD-Gettorf

18:30 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Bauwesen ...

09.12.2019
SPD-Nahe

19:30 Uhr, letzte, öffentliche Fraktionssitzung - Gäste ...

10.12.2019
SPD-Pinneberg

OV Barmstedt - ...

10.12.2019
SPD-Barmstedt

19:00 Uhr, Weihnachtsfeier ...

10.12.2019
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und ...

10.12.2019
SPD-Gettorf

19:15 Uhr, Sitzung des Vorstands des SPD-Ortsvereins ...

11.12.2019
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Sitzung des Haupt- und ...

12.12.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

12.12.2019
SPD-Barmstedt

19:30 Uhr, Fraktionssitzung ...

QR-Code
Internationale Grüne Woche

Veröffentlicht am 24.01.2012, 23:25 Uhr     Druckversion

Kuh mit sozialer Verantwortung Jedes Jahr im Januar ist Berlin das Zentrum der Ernährungs-, Landwirtschafts- und Gartenbauszene. Auch in diesem Jahr fand die Internationale Grüne Woche (IGW) wieder auf dem Messegelände statt, wie immer unter reger Beteiligung Schleswig-Holsteins. In der Halle 22a präsentierten an 34 Ständen Schleswig-Holsteiner Firmen sich und ihre Produkte. „Schleswig-Holstein is(s)t lecker“ - davon konnten sich alle Besucher selbst überzeugen.
Käse aus der holsteinischen Schweiz war ebenso zu finden wie Bier aus Flensburg und Kaffee (!) aus Wacken.

Zur Delegation des schleswig-holsteinischen Umwelt- und Agrarausschusses gehörte in diesem Jahr auch Martin Habersaat, der stellvertretendes Ausschussmitglied ist. Er informierte sich über das Siegel „Geprüfte Qualität - Schleswig-Holstein“, aber auch über die Themen Landverbrauch und nachwachsende Rohstoffe. Aus privatem Interesse kamen auch Recherchen über belgische Pralinen hinzu, wie er augenzwinkernd zugab.

Die Internationale Grüne Woche fand 2012 zum 77. Mal statt. Sie ist eine internationale Ausstellung der Ernährungs- und Landwirtschaft, sowie des Gartenbaus. Nahrungs- und Genussmittelproduzenten nutzen die IGW in Form von Ländergemeinschaftsschauen und Produktmärkten als Absatz- und Testmarkt, sowie zur Imagefestigung. Im Rahmen der Präsentationen nehmen Produkte wie Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch sowie Molkereiprodukte einen bedeutenden Platz ein - und von diesen hat Schleswig-Holstein eine Menge zu bieten.

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare