SPD-umWeltforum - online -

Kommentare
Zum Artikel:


RE: SPD-Umweltexperten fordern Moratorium f├╝r Glyphosat
Bei der Beurteilung vo Glyphosat sollte man auch mal darauf hinweisen ,das es als Herbizid entwickelt wurde und nicht als Erntebeschleuniger.Daf├╝r wird es heute zum ├╝berwiegenden Teil angewendet, daraus entstehen auch die Mengen und die Probleme .
Gerade in S├╝damerika wird es im Soja Anbau angewendet , das bekommen wir dann als Kraftfutter zur├╝ck und so landet es dann in der Milch und im Fleisch.W├╝rde Mann es nur als Herbizid anwenden w├╝rde man dar├╝ber heute garnicht diskutieren. Die Zulassung als Erntebeschleuniger habe ich nie verstanden

Autor: Ernst Gienke, Datum: 17.01.2016, 19:04 Uhr
Weitere Kommentare zum selben Thema:
RE: SPD-Umweltexperten fordern Moratorium f├╝r Glyphosat (wird angezeigt)
 
Naturschutzverb├Ąnde

BUND Schleswig Holstein
NABU Schleswig Holstein

.ausgestrahlt|gemeinsam gegen Atomenergie

zur Website von Greenpeace Deutschland e.V.

Naturfreunde Schleswig Holstein.

Club of Rome Deutschland