QR-Code

Kommentar abgeben zum Artikel:

SPD Stormarn wählt neuen Kreisvorsitzende!
Herausgeber: SPD-Tangstedt am: 28.08.2021, 13:17 Uhr

Auf dem Kreisparteitag der SPD Stormarn wurden am heutigen Samstag mit Marion Meyer (Barsbütel) und Mehmet Dalkilinc (Bargteheide) u. a. eine neue Doppelspitze zum Kreisvorsitz gewählt.


Die anwesenden Delegierten konnten während der Antrittsrede deutlich wahrnehmen, mit welchen Konzepten der neue Kreisvorstand die zukunftsweisende Arbeit der SPD vorantragen wird. Weiter wurden Miriam Huppermann (Bad Oldesloe) und Jonathan Braun (Großhansdorf) zu den stellvertretenden Vorsitzenden und Friedrich-Eugen Bukow (Rümpel) zum Kreisschatzmeister gewählt. Als Beisitzer/-innen wurden Bernd Marzi, Franziska Eggen, Felix Gläveke, Dr. Stefan Weber und Heiko Winckel-Rienhoff bestimmt. Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten!


Bengt Bergt, SPD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl am 26.09.2021 auch für Tangstedt, machte in seinem Grußwort deutlich, dass er als Betriebsrat und als in der Windkraftbranche Tätiger zukunftsfähige Konzepte mit nach Berlin nehmen wird. Der aktuelle Wahlkreisvertreter habe 16 Jahre lang Zeit gehabt Änderungen einzuleiten und habe es nicht hinbekommen.


Thomas Losse-Müller, designierter Spitzenkandidat der SPD Schleswig-Holstein für die Landtagswahl 2022, machte in seiner Rede deutlich, dass die SPD die Partei ist, welche Konzepte für den Zusammenhalt der Gesellschaft habe und allen Schleswig-Holsteinerinnen realistische Angebote mit Perspektive, auch im Bereich von bezahlbarem/-r Klimaschutz und Verkehrspolitik, mache.


Letzter Artikel der SPD Tangstedt: Bengt Bergt überrascht mit Erstwählerbrief


Johannes Kahlke


SPD Ortsvereinsvorsitzender

Alle Felder müssen ausgefüllt werden!
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Angaben gespeichert
und veröffentlicht werden.
Die eMail-Adresse wird teilverschlüsselt,
um maschinelle Verwertung zu verhindern.
Ihre momentane IP-Adresse wird gespeichert.



Um Missbrauch der Kommentar-Funktion abzuwehren,
muss hier die in dem grauen Feld angezeigte Zeichenfolge eingeben werden.
Die Zeichen sind Kleinbuchstaben oder Ziffern, "0" ist also immer Null!