AfB Schleswig-Holstein

Kontakt

Sie haben Anregungen für uns oder Fragen und möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen?

Gerne!

Fabian Reichardt, Landesvorsitzender der AG für Bildung SH

Kontakt: https://www.afb-sh.de/arbeitsgemeinschaft-fuer-bildung/

 

Webmaster
AfB fordert Willkommenskultur und Bildungsengagement für Flüchtlinge!

Veröffentlicht am 20.09.2015, 20:16 Uhr     Druckversion

Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Bildung der SPD

Der Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) hat sich am 11. und 12.09.2015 in Berlin zu einer Klausurtagung getroffen. Schwerpunkte waren die Themen Flüchtlinge und die Zukunft der beruflichen Bildung.

Dazu erklärt Peter Befeldt, Bundesvorsitzender der AfB: „Menschen, die von Krieg und Terror bedroht sind, sind uns willkommen! Dabei müssen wir uns den jungen Flüchtlingen in besonderer Weise annehmen und fordern die Sprachförderung dringend auszubauen und Projekte zur Integration von Beginn an flächendeckend zu organisieren. Weiterhin müssen Jugendliche, die eine betriebliche oder schulische Ausbildung absolvieren, vor Abschiebung geschützt sein und eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung erhalten. Das gebieten unsere humanitäre Verantwortung und unser eigener großer Fachkräftebedarf. Deutschland hat durch hervorragend ausgebildete Menschen einen großen Standortvorteil, der gesichert werden muss. Im gewerblich-technischen Bereich herrscht aber ein enormer Mangel an qualifizierten Berufsschullehrkräften. Das ist fatal für die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Wir fordern den Bund und die Länder auf, die Ausbildung von Berufsschullehrkräften an den Hochschulen und Universitäten auszubauen und zu sichern.“


Kommentare
RE: AfB fordert Willkommenskultur und Bildungsengagement für, Jörg Trede, (21.09.2015, 18:20 Uhr)
 
AfB SH zum landesweiten Semesterticket

Die AG für Bildung (AfB) in der SPD SH fordert eine solidarische Ausgestaltung des landesweiten Semestertickets. Diese muss eine niedrigschwellige Härtefallklausel für Studierende mit geringem Einkommen enthalten und durch eine solidere Finanzierung durch das Land einen bezahlbaren Preis für alle Studierenden sicherstellen. Weiterhin fordern wir ein landesweites Azubi-Ticket. Lesen Sie hier unseren Beschluss.

AfB-Bundesvorstand - Pressemitteilung

Ulf Daude und Martin Rabanus: Am Tag der Bildung ein Zeichen für Aufstieg durch Bildung setzen!

Lesen Sie hier die Pressemitteilung.

Baustelle Bildung

Die drei Nord-AfB's sind der Auffassung, dass sich nach dem Regierungswsechsel in SH die Baustelle Bildung vergrößert hat. Hier die Presseerklärung dazu.

Fahrtkosten für SchülerInnen

Medieninformation Dirk Diedrich: "Die Schwarze Ampel befördert die Lernenden ins Abseits, nicht aber zur Schule!"

mehr