AfB Schleswig-Holstein

Kontakt

Sie haben Anregungen für uns oder Fragen und möchten gerne Kontakt mit uns aufnehmen?

Gerne!

Fabian Reichardt, Landesvorsitzender der AG für Bildung SH

Kontakt: https://www.afb-sh.de/arbeitsgemeinschaft-fuer-bildung/

 

Webmaster
„Jeder will alt werden, keiner will alt wohnen!“

Veröffentlicht am 01.06.2015, 12:55 Uhr     Druckversion

„Jeder will alt werden, keiner will alt wohnen!“ Dr. Birgit Malecha-Nissen ruft zur Teilnahme am Online-Wettbewerb auf

„Unter dem Motto „Jeder will alt werden, keiner will alt wohnen!“ suchen die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Kubus360 GmbH über die OnlinePlattform www.innovationskraftwerk.de Ideen rund ums Thema „Wohnen in einer alternden Gesellschaft“. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger auch aus meinem Wahlkreis bis zum 2. Juli Ideen einreichen. Nach Ende der Frist wählt eine Jury die besten Vorschläge aus. Es winken Prämien im Gesamtwert von 6.500 Euro“, informiert die schleswig-holsteinische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen. Die Abgeordnete weiter: „Das Thema ‚Wohnen im Alter“ ist vielschichtig und für Seniorinnen und Senioren und ihre Angehörigen sehr relevant. Viele offene Fragen stehen dann im Raum: Wo finde ich relevante Informationen? Welche Wohnprojekte gibt es für ein Wohnen im Alter? Wer ist der richtige Ansprechpartner? Das vorhandene Potential von regionalen Vereinen, Initiativen und Projektträgern bestmöglich zu nutzen und sich gut zu vernetzen, ist sehr wichtig. Der Wettbewerb hilft, das Thema „Alter“ in die Öffentlichkeit zu bringen.“ Ideen für Deutschlands Zukunft gesucht „Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie. Ihr Ziel ist es, die Innovationskraft, Kreativität und Ideenvielfalt Deutschlands im In- und Ausland sichtbar zu machen. Mehr Informationen sind zu finden unter www.innovationskraftwerk.d

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare
Keine Kommentare
 
AfB SH zum landesweiten Semesterticket

Die AG für Bildung (AfB) in der SPD SH fordert eine solidarische Ausgestaltung des landesweiten Semestertickets. Diese muss eine niedrigschwellige Härtefallklausel für Studierende mit geringem Einkommen enthalten und durch eine solidere Finanzierung durch das Land einen bezahlbaren Preis für alle Studierenden sicherstellen. Weiterhin fordern wir ein landesweites Azubi-Ticket. Lesen Sie hier unseren Beschluss.

AfB-Bundesvorstand - Pressemitteilung

Ulf Daude und Martin Rabanus: Am Tag der Bildung ein Zeichen für Aufstieg durch Bildung setzen!

Lesen Sie hier die Pressemitteilung.

Baustelle Bildung

Die drei Nord-AfB's sind der Auffassung, dass sich nach dem Regierungswsechsel in SH die Baustelle Bildung vergrößert hat. Hier die Presseerklärung dazu.

Fahrtkosten fĂĽr SchĂĽlerInnen

Medieninformation Dirk Diedrich: "Die Schwarze Ampel befördert die Lernenden ins Abseits, nicht aber zur Schule!"

mehr