Dr. Wolfgang Wodarg, MdB

Willkommen bei Dr. Wolfgang Wodarg, MdB
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 22.07.2016, 08:37 Uhr (34 mal gelesen)
[Umwelt]
"Befürchtungen ernst nehmen, Risiken für Mensch und Natur ausschließen"

Rationalität und verantwortungsvolles Handeln siegen über Panikmache und Schreckensszenarien

Welches ist der richtige Weg, als Kommune mit dem Thema Lagerung von Abbruchmaterialien aus AKW-Rückbauten umzugehen? Wie findet man Wege, alle Risiken auch für folgende Generationen auszuschließen?

 
Veröffentlicht von SPD Steinfeld-Ulsnis am: 15.07.2016, 21:38 Uhr (187 mal gelesen)
[Allgemein]
Die SPD-Ortsvereine im Amt Süderbrarup haben mehrere Veranstaltungen zur Situation der Lindaunisser Brücke durchgeführt. Bei diesen Treffen wurde mehrfach von heimischen Transportunternehmen darauf hingewiesen, dass sie eine Sondergenehmigung zum Überfahren der Brücke benötigen, ansonsten bliebe ihnen nur der Umweg über Kappeln oder Schleswig.

 
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 24.06.2016, 08:20 Uhr (203 mal gelesen)
[Verkehr]
Die SPD-Ratsfraktion ist gegen ein gemeindliches Vorkaufsrecht im Zusammenhang mit einem neuen Fernbahnhof in Weiche, bevor dieser im Grundsatz beschlossen ist.

In der aktuellen Ratsversammlung soll über ein gemeindliches Vorkaufsrecht für Flächen entschieden werden, die für einen möglichen Fernbahnhof in Weiche benötigt werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 23.06.2016, 13:50 Uhr (944 mal gelesen)
[SPD]
Vor Eröffnung des Kreisparteitages Kreis Schleswig-Flensburg am 18. Juni 2016 in Treia begrüßte Ralf Wrobel als Hauptredner den Landesvorsitzender Ralf Stegner, der aus anderen Terminverpflichtungen nicht am Kreisparteitag teilnehmen konnte.

 
Veröffentlicht von SPD Steinfeld-Ulsnis am: 18.06.2016, 19:50 Uhr (269 mal gelesen)
[Allgemein]
Auf dem heutigen Kreisparteitag in Treia waren wir durch Anne Marxen, Hans Christian Green und Fabian Marx als Delegierte des SPD-Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis mit Stützpunkt Boren vertreten.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 17.06.2016, 17:48 Uhr (883 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Unter der Moderation von MdL Birte Pauls fand die erste Wahlkreisversammlung zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein in Erfde am 15. Juni 2016 statt. Die Mitglieder nominierten im neuen Wahlkreis 6 (Dithmarschen-Schleswig) Karl-Heinz Engkusen aus Hemmingstedt als Direktkandidaten.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 17.06.2016, 11:37 Uhr (677 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Die Frage nach der möglichen Nachfolge von Simone Lange bei der Landtagswahl 2017 geisterte bereits während des zurückliegenden Oberbürgermeister-Wahlkampfes im Hintergrund herum. Es wurde sogar behauptet, es gäbe hier Absprachen mit der CDU. Dass dies nicht der Fall ist, wurde in der gestrigen Sitzung des SPD-Kreisvorstandes deutlich, in der gleich zwei namhafte Bewerber um die Landtagskandidatur ihren Hut in den Ring warfen.

 
Veröffentlicht von AG60plus - Flensburg / Schleswig am: 16.06.2016, 18:39 Uhr (456 mal gelesen)
[SPD-60plus]
Diese Mitgliederversammlung war Gastgeber für Birte Pauls, MdL und Mitglied des Landesvorstandes  sowie Ingo Degner, Vorsitzender der Kreistagfraktion . Im Mittelpunkt stand das Referat des Genossen Gerd Stehr, der in sehr anschaulicher Weise Handlungsansätze kommunaler Seniorenpolitik darstellte.

 
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 16.06.2016, 08:38 Uhr (209 mal gelesen)
[Allgemein]
Die SPD-Ratsfraktion fordert eine zeitgemäße IT-Ausstattung an allen allgemeinbildenden Schulen Flensburgs. Hierzu gehören Breitband-Internetanschlüsse, WLAN und Beamer in allen Klassenräumen, ein zentraler Internetfilter für den Jugendschutz, eine datenschutzkonforme Speichermöglichkeit für Unterrichtsmaterialien und Schülerarbeiten sowie Druckmöglichkeiten für Schüler und Lehrkräfte. Über einen Zeitraum von fünf Jahren soll an allen Schulen eine vergleichbare IT-Basisinfrastruktur geschaffen werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 08.06.2016, 09:22 Uhr (659 mal gelesen)
[Allgemein]
Der SPD Kreisverband Flensburg freut sich über den in seiner Deutlichkeit überraschenden Wahlsieg von Simone Lange zur zukünftigen Oberbürgermeisterin Flensburgs. Ihr ist es gelungen in allen gesellschaftlichen Schichten, in allen Stadtteilen und selbst in Teilen der dänischen Minderheit zu überzeugen. Mit den Themen Bürgernähe, und diese Stadt gemeinsam gestalten zu wollen, konnte die von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD nominierte Kandidatin die Menschen für sich begeistern.

 

61149 Aufrufe seit Februar 2006        
 
www.wodarg.de
Links

Kampagne für Mindestlöhne