Dr. Wolfgang Wodarg, MdB

Willkommen bei Dr. Wolfgang Wodarg, MdB
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 24.06.2016, 08:20 Uhr (15 mal gelesen)
[Verkehr]
Die SPD-Ratsfraktion ist gegen ein gemeindliches Vorkaufsrecht im Zusammenhang mit einem neuen Fernbahnhof in Weiche, bevor dieser im Grundsatz beschlossen ist.

In der aktuellen Ratsversammlung soll über ein gemeindliches Vorkaufsrecht für Flächen entschieden werden, die für einen möglichen Fernbahnhof in Weiche benötigt werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 23.06.2016, 13:50 Uhr (68 mal gelesen)
[SPD]
Vor Eröffnung des Kreisparteitages Kreis Schleswig-Flensburg am 18. Juni 2016 in Treia begrüßte Ralf Wrobel als Hauptredner den Landesvorsitzender Ralf Stegner, der aus anderen Terminverpflichtungen nicht am Kreisparteitag teilnehmen konnte.

 
Veröffentlicht von SPD Steinfeld-Ulsnis am: 18.06.2016, 19:50 Uhr (96 mal gelesen)
[Allgemein]
Auf dem heutigen Kreisparteitag in Treia waren wir durch Anne Marxen, Hans Christian Green und Fabian Marx als Delegierte des SPD-Ortsvereins Steinfeld-Ulsnis mit Stützpunkt Boren vertreten.

 
Veröffentlicht von SPD-Schleswig-Flensburg am: 17.06.2016, 17:48 Uhr (258 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Unter der Moderation von MdL Birte Pauls fand die erste Wahlkreisversammlung zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein in Erfde am 15. Juni 2016 statt. Die Mitglieder nominierten im neuen Wahlkreis 6 (Dithmarschen-Schleswig) Karl-Heinz Engkusen aus Hemmingstedt als Direktkandidaten.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 17.06.2016, 11:37 Uhr (214 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Die Frage nach der möglichen Nachfolge von Simone Lange bei der Landtagswahl 2017 geisterte bereits während des zurückliegenden Oberbürgermeister-Wahlkampfes im Hintergrund herum. Es wurde sogar behauptet, es gäbe hier Absprachen mit der CDU. Dass dies nicht der Fall ist, wurde in der gestrigen Sitzung des SPD-Kreisvorstandes deutlich, in der gleich zwei namhafte Bewerber um die Landtagskandidatur ihren Hut in den Ring warfen.

 
Veröffentlicht von AG60plus - Flensburg / Schleswig am: 16.06.2016, 18:39 Uhr (145 mal gelesen)
[SPD-60plus]
Diese Mitgliederversammlung war Gastgeber für Birte Pauls, MdL und Mitglied des Landesvorstandes  sowie Ingo Degner, Vorsitzender der Kreistagfraktion . Im Mittelpunkt stand das Referat des Genossen Gerd Stehr, der in sehr anschaulicher Weise Handlungsansätze kommunaler Seniorenpolitik darstellte.

 
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 16.06.2016, 08:38 Uhr (85 mal gelesen)
[Allgemein]
Die SPD-Ratsfraktion fordert eine zeitgemäße IT-Ausstattung an allen allgemeinbildenden Schulen Flensburgs. Hierzu gehören Breitband-Internetanschlüsse, WLAN und Beamer in allen Klassenräumen, ein zentraler Internetfilter für den Jugendschutz, eine datenschutzkonforme Speichermöglichkeit für Unterrichtsmaterialien und Schülerarbeiten sowie Druckmöglichkeiten für Schüler und Lehrkräfte. Über einen Zeitraum von fünf Jahren soll an allen Schulen eine vergleichbare IT-Basisinfrastruktur geschaffen werden.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 08.06.2016, 09:22 Uhr (280 mal gelesen)
[Allgemein]
Der SPD Kreisverband Flensburg freut sich über den in seiner Deutlichkeit überraschenden Wahlsieg von Simone Lange zur zukünftigen Oberbürgermeisterin Flensburgs. Ihr ist es gelungen in allen gesellschaftlichen Schichten, in allen Stadtteilen und selbst in Teilen der dänischen Minderheit zu überzeugen. Mit den Themen Bürgernähe, und diese Stadt gemeinsam gestalten zu wollen, konnte die von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD nominierte Kandidatin die Menschen für sich begeistern.

 
Veröffentlicht von SPD-Flensburg am: 02.06.2016, 10:04 Uhr (355 mal gelesen)
[Allgemein]
Sehr viele Flensburger nutzten die Gelegenheit der Oberbürgermeisterkandidatin Simone Lange mit Hilfe ihrer Kontaktpostkarte mitzuteilen, was sie als Oberbürgermeisterin als erstes anpacken soll, welche Probleme in der Stadt sie als die größten ansehen und vorrangig gelöst haben möchten.

 
Veröffentlicht von SPD-Fraktion Flensburg am: 01.06.2016, 09:49 Uhr (140 mal gelesen)
[Ordnung]
Der Antrag der FDP-Ratsfraktion in Flensburg einen kommunalen Ordnungsdienst zur Verbesserung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit einzurichten, um dadurch die öffentliche Sicherheit zu erhöhen und die Zahl von Übergriffen und Einbrüchen zu reduzieren, wird von der SPD-Ratsfraktion abgelehnt, da die rechtlichen Voraussetzungen für einen wirkungsvollen Einsatz nicht gegeben sind.

 

60857 Aufrufe seit Februar 2006        
 
www.wodarg.de
Links

Kampagne für Mindestlöhne