SPD-umWeltforum - online -

„Niemand geht auf seinem Weg verloren!“

Veröffentlicht am 07.12.2017, 12:40 Uhr     Druckversion

„Niemand geht auf seinem Weg verloren!“ Mit diesen Worten eröffnete Herr Axel Böhm, Schulleiter des Regionalen Berufsbildungs- zentrums Plön, seine Erläuterungen zur geplanten Umsetzung einer Jugendberufsagentur (JBA) im Kreis Plön vor den Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion Plön.

Ziel ist es, junge Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf zu begleiten – und zwar dort, wo sie ohnehin schon sind. Zu den Aufgaben der JBA gehört unter anderem, die Jugendlichen beim Erreichen eines Schulabschlusses, bei der Berufsorientierung und Berufswahl aus einer Hand zu beraten, sie bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle und beim Übergang in ein erstes Beschäftigungsverhältnis zu unterstützen und somit einem Abbruch von Schul- oder Ausbildungsgängen vorzubeugen.

Die SPD-Kreistagsfraktion unterstützt die Einrichtung einer JBA  im Kreis Plön. Gerade an der Schnittstelle von Schule und Beruf  ist es für junge Menschen besonders wichtig, hier die richtige Beratung zu erhalten, um schnell und sicher auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Horst Thielscher dankte Herrn Böhm für sein großes Engagement zur verbesserten beruflichen Integration junger Menschen.

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare
Keine Kommentare
 
Naturschutzverbände
BUND Schleswig Holstein
NABU Schleswig Holstein

.ausgestrahlt|gemeinsam gegen Atomenergie

zur Website von Greenpeace Deutschland e.V.

Naturfreunde Schleswig Holstein.

Club of Rome Deutschland