SPD-umWeltforum - online -

Entwicklung des ländlichen Raums ist eine Zukunftsaufgabe

Veröffentlicht am 28.11.2014, 16:48 Uhr     Druckversion

Anlässlich  der  heutigen  Verabschiedung  über  den  Etat  für  Ernährung und Landwirtschaft  für 2015  erklärt die schleswigholsteinische  SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit MalechaNissen:

„Mehr als die Hälfte aller Menschen in Deutschland lebt und  arbeitet im ländlichen Raum,  so  auch  bei  uns  in  SchleswigHolstein. Daher freue ich mich, dass die Bundesregierung die ländlichen  Räume in den Blick nimmt und sich dies im Bundeshaushalt für  2015 widerspiegelt. Um die Entwicklung der ländlichen Räume  voranzubringen und sie attraktiver zu machen, wird künftig ein  Referat  im  Ministerium  eigens  als  Koordinierungsstelle  für  ländliche  Räume  eingerichtet.  Sie  soll  Impulse  geben,  Aktivitäten  koordinieren  und  den  Austausch  zwischen  Bund,  Ländern und Kommunen sicherstellen.  Zusätzlich stellt sie  für  das  neue  Bundesprogramm  „ländliche  Entwicklung“  10  Millionen für 2015 Euro bereit.  Ziel  muss  sein,  uns  an  den  vielfältigen  Bedürfnissen  und  Problemstellungen  des  ländlichen  Raums  auszurichten  und  passgenaue  Maßnahmen  für  den  ländlichen  Raum  zu  erarbeiten. Hier sind wir auf einem guten Weg, davon profitiert  auch unsere Region.“ 

Homepage: SPD Kreis Plön


Kommentare
Keine Kommentare
 
Naturschutzverbände
BUND Schleswig Holstein
NABU Schleswig Holstein

.ausgestrahlt|gemeinsam gegen Atomenergie

zur Website von Greenpeace Deutschland e.V.

Naturfreunde Schleswig Holstein.

Club of Rome Deutschland