SPD-Tangstedt

Standort: Startseite
F├╝r uns im Landtag

image

SPD-Fraktion im Landtag

F├╝r uns im Bundestag

SPD-Fraktion im Bundestag

F├╝r uns in Europa

SPD-Fraktion in Europa

image

QR-Code

SPD-Tangstedt: Franz Th├Ânnes, unser SPD-Abgeordneter in Berlin

Veröffentlicht am 02.06.2016, 21:18 Uhr     Druckversion

SPD-Tangstedt dankt Franz Th├Ânnes

Franz Thönnes, unser SPD-Bundestagsabgeordneter aus Ammersbek, der seit 1994 für den Wahlkreis Segeberg – Stormarn Mitte auch die Bürgerinnen und Bürger Tangstedts in Berlin vertritt, gab kürzlich bekannt, dass er bei den kommenden Bundestagswahlen auf eine erneuten Wiederwahl  verzichtet.

Thönnes, der kurz nach Beendigung seiner Berufsausbildung zum Industriekaufmann und dem Eintritt in das Berufsleben 1978 in die SPD eintrat, studierte an der Dortmunder Sozialakademie, bevor er anschließend bis 2002 für die IG Chemie – Papier – Keramik verschiedene Leitungs- und Geschäftsführertätigkeiten ausübte. Etliche Stormarnerinnen und Stormarner kennen Thönnes z. B. auch aus seiner Zeit als SPD-Kreisvorsitzender, Kreistagsabgeordneter, stellvertretenden Kreisrat oder SPD-Landesvorsitzenden. Bei seiner aktuellen bundespolitischen Arbeit kann Thönnes auf seine langjährigen Erfahrungen aus unterschiedlichsten Positionen zurückgreifen: u. a. als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium bzw. Bundesarbeitsministerium, als Vorsitzender der Deutsch-Nordischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages, als Vorsitzender des Ständigen Ausschusses der Ostseeparlamentarierkonferenz oder als Sozialpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

Vielen Tangstedterinnen und Tangstedtern ist Thönnes zudem seit vielen Jahren aus unterschiedlichsten Veranstaltungen, Vorträgen, Diskussionen und Einzelgesprächen hier bei uns bekannt. Beispielhaft zeigte sich auch in den Veranstaltungen zum Thema Fracking, zu dem Thönnes auch Tangstedter Bürgerinnen und Bürger in Leezen begrüßen konnte, wie Thönnes es gelingt, wichtige bundespolitische Themen vor Ort zugänglich zu machen, da das diskutierte Frackinggebiet bis an die Gemeinde Tangstedt heranreicht. Oder wie nah der „ferne“ Konflikt in der Ukraine ist, zeigt sich nicht nur daran, dass man aus Deutschland kommend nur zwei Staatsgrenzen überwinden muss, um in der Ukraine zu sein, sondern auch, dass Thönnes neben anderen im Auftrag der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) die Präsidentschaftswahlen 2014 beobachtet hat.

Die Tangstedter SPD dankt Franz Thönnes für die sehr gute Unterstützung in den letzten Jahren, die starke und kontinuierliche Präsenz von Thönnes in unserer Gemeinde, dem aufgeschlossenen Zuhören bei und Verfolgen von Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger und freut sich auf die nächsten zwei Jahre einer erfolgreicher Zusammenarbeit.

Anlässlich des 1. Mai bzw. des Internationalen Tages der Arbeit lud der DGB Stormarn unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“ nach Bargteheide ein. Zu den diskutierten Themen gehörte neben dem eingeführten Mindestlohn von 8,50 Euro, von dem 3,7 Millionen Arbeitnehmer/‑innen (Quelle Bundesarbeitsministerium) profitieren, auch das Renteneintrittsalter oder eine auskömmliche Rente.

Dass die SPD Schleswig-Holstein für mehr Gerechtigkeit steht, zeigte der Landesparteitag am 23. April, welcher die Positionen für eine gerechtere Politik bestimmte (www.spd-sh.de/gerechtigkeitheute). Hierfür hatte die Nord-SPD auf vielen Veranstaltungen mit Bürger/‑innen wie Parteimitgliedern den Entwurf diskutiert, bearbeitet und weiterentwickelt. Obwohl Deutschland im internationalen Vergleich wirtschaftlich gut aufgestellt und die Bevölkerung im Durchschnitt reich ist (Allianz Global Wealth Report 2014), muss darauf geachtet werden, dass auch jene die Vorteile unserer sozialen Marktwirtschaft erfahren, die nahe am oder unter dem Existenzminimum leben. Nur so sorgen alle für ein stabiles Fundament unserer Demokratie, welche erst eine geregelte und stabile soziale Marktwirtschaft zulässt.

Schon notiert? Am 17. Juni findet ab 19 Uhr wieder das traditionelle SPD-Grillfest im Rethfurt statt.

Letzter Artikel der SPD-Tangstedt: SPD-Tangstedt begrüßt Weiterentwicklung der Gemeinde

SPD-Tangstedt begrüßt Weiterentwicklung der Gemeinde

Weitere Informationen der SPD-Tangstedt erhalten Sie automatisch über www.facebook.com/SPDTangstedt oder www.twitter.com/SPDTangstedt.

 

SPD-Tangstedt Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Kahlke




Kommentare

Keine Kommentare
 
Pr├Ąsentation Dorfentwicklungsprogramm

Gemeinsam was bewegen

SPD und Umwelt

image