SPD-Tangstedt

Standort: Startseite
F├╝r uns im Landtag

image

SPD-Fraktion im Landtag

F├╝r uns im Bundestag

SPD-Fraktion im Bundestag

F├╝r uns in Europa

SPD-Fraktion in Europa

image

QR-Code

Herzlichen Gl├╝ckwunsch Familie Hakopjan!

Veröffentlicht am 12.04.2014, 14:34 Uhr     Druckversion

Karen Alex Hakopjan und Karine Hakopjan aus Nahe

Viele freudige Gesichter zeigten sich beim heutigen Judoturnier des TSV Nahe, dem TSV Nahe Cup, bei dem Kinder und Jugendliche in den Klassen U9, U12 und U15 ihr Können bewiesen. Besondere Freude zeigten der Judoka Karen Alex Hakopjan (11 Jahre alt) und seine Mutter Karine Hakopjan aufgrund der am Mittwoch von Innenminister Andreas Breitner (SPD) mitgeteilten Anweisung an den Kreis Segeberg hinsichtlich eines zu erteilenden Aufenthalts- bzw. Duldungsrechts. Der Rest der Familie war bei einem Fußballturnier.

Nach der vorherigen positiven Entscheidung der Härtefallkommission hatte Innenminister Andreas Breitner (SPD) seine rechtlichen Möglichkeiten genutzt, damit für die drei minderjährigen Söhne ein Aufenthaltsrecht und für die Eltern ein Duldungsrecht geschaffen wurde.

In den vergangenen Monaten hatte die Diskussion um einen möglichen erneuten Abschiebungsversuch auch viele Tangstedterinnen und Tangstedter berührt, da die Kinder der Familie Hakopjan und Kinder aus Tangstedt gemeinsam zur Schule gehen. Eine breite Unterstützung fand dann die Onlinepetition, an der mehr als 10.000 Bürgerinnen und Bürger teilnahmen.

Johannes Kahlke, Fraktionsmitglied der SPD-Tangstedt, sagte nach einem Gespräch mit Mutter und Sohn: “Ich habe heute das wahrgenommen, was von vielen Seiten bisher über die Integration der Familie Hakopjan berichtet wurde. Ich kann und mag es mir nicht vorstellen, wie die Welt gerade für Karen Alex und seine Geschwister aufgrund einer Abschiebung zusammen gebrochen wäre, wenn sie sehen, dass Nahe die Heimat der Familie wurde. Ich beglückwünsche die Familie Hakopjan und Innenminister Breitner für diese Entscheidung“.

Forderung der SPD-Tangstedt zum Aufenthalt der Familie Hakopjan vom 08.02.2014

Weitere Informationen der SPD-Tangstedt erhalten Sie automatisch über www.facebook.com/SPDTangstedt oder www.twitter.com/SPDTangstedt.

Letzter Artikel der SPD-Tangstedt: Bericht aus der Gemeindevertretung vom 18.03.2014

SPD-Tangstedt Öffentlichkeitsarbeit, Johannes Kahlke




Kommentare

Keine Kommentare
 
Pr├Ąsentation Dorfentwicklungsprogramm

Gemeinsam was bewegen

SPD und Umwelt

image