SPD Hamberge - online -

Heute 17.02.20

SPD-Reinfeld
18:30 Uhr, Öffentliche Mitgliederversammlung mit der ...

Webmaster

Jochen Witt --> Kontakt

RSS-feed der SPD
SPD Schleswig-Holstein schreibt Willi Piecyk Preis aus

Veröffentlicht am 24.03.2013, 17:30 Uhr     Druckversion

Bild: Piecyk-Preis

Die SPD Schleswig-Holstein schreibt zum zweiten Mal den Willi Piecyk Preis aus, der mit insgesamt 1.000 € dotiert ist. Im diesjährigen „Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger“ werden Vereine und Verbände, Organisationen, Schulen, Kommunen oder Personen zur Teilnahme aufgefordert, die sich für das Kennenlernen der Menschen, die Begegnung oder Vernetzung in Europa einsetzen und sich für das gegenseitige Verstehen engagieren.  

Dies können gemeinsame grenzüberschreitende Projekte, der gegenseitige Austausch, die gemeinsame Diskussion über eine europäische Zukunft oder Aktionen in sozialen Medien sein.

Von 1992 bis zu seinem Tod 2008 setzte sich Willi Piecyk als Europaabgeordneter für eine soziale und europäische Europapolitik ein. Junge Menschen für ein gemeinsames Europa zu begeistern, war ihm ein besonderes Anliegen ,ebenso wie soziale und ökologische Politik in Europa. Um sein politisches Wirken zu würdigen, hat die SPD Schleswig-Holstein 2011 gemeinsam mit dem SPD EuropaForum erstmals den Willi Piecyk Preis vergeben, der alle zwei Jahre verliehen wird. 2011 richtete sich die Ausschreibung an Jugendliche, Jugendorganisationen und -vereine, die in Schleswig-Holstein mit Projekten im schulischen oder außerschulischen Umfeld dazu beigetragen haben, die Idee des gemeinsamen europäischen Zusammenwirkens mit Leben zu füllen.

Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter für Stormarn-Süd und von 2004 - 2012 Vorsitzender der SPD Stormarn: „Gerade wir als Stormarner freuen uns, dass mit diesem Preis dem Reinfelder Willi Piecyk ein Denkmal gesetzt wird. Willi Piecyk ist eine der großen Persönlichkeiten aus der Geschichte der Stormarner Sozialdemokratie, aber auch des Kreises Stormarn." Willi Piecyk (1948-2008) war von 1980 bis 1982 Bundesvorsitzender der Jusos sowie von 1991 bis 1999 Landesvorsitzender der SPD in Schleswig-Holstein. Von 1984 bis 1986 war er Vorsitzender der SPD-Stormarn.

Die Preisverleihung findet am 11. August 2013 um 11.00 Uhr in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Bad Malente statt. Informationen zur Bewerbung gibt es unter http://www.spd-schleswig-holstein.de/aktuelles/aid/5621.  Bewerbungen können bis zum 15. Juni 2013 eingereicht werden, per Mail an nina.thielscher@spd.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können oder per Post an den SPD-Landesverband Schleswig-Holstein, Nina Thielscher, Kleiner Kuhberg 28-30, 24103 Kiel. Enthalten sein sollen eine Projektbeschreibung, ein eine Erläuterung des Beitrags für das europäische Zusammenwirken, ggf. Zeitungs- oder Internetartikel und Fotos sowie eine Liste der beteiligten Personen. Außerdem sollte ein Ansprechpartner mit allen Kontaktdaten benannt werden.

 

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
 
Infos über Hamberge
Das Wetter