SPD Hamberge - online -

Webmaster

Jochen Witt --> Kontakt

RSS-feed der SPD

Menschen verbinden

Veröffentlicht am 11.03.2012, 16:27 Uhr     Druckversion

Foto: OASE SPD-Politiker informieren sich über die OASE in Bad Oldesloe
Es gibt viele Mehrgenerationenhäuser im Land, alle arbeiten unterschiedlich. Über die besonders vielfältige und engagierte Arbeit des Mehrgenerationenhauses in Bad Oldesloe informierten sich jetzt Wolfgang Baasch, der Vorsitzende des Arbeitskreises Soziales der SPD-Landtagsfraktion, Martin Habersaat, Vorsitzender des Arbeitskreises Bildung der SPD-Landtagsfraktion und Susanne Danhier,
stellvertretende Vorsitzende der SPD Stormarn und Landtagskandidatin für Stormarn-Nord. Wiebke Finck führte die drei Politiker durch die Einrichtung und berichtete von erfolgreichen Projekten und Plänen.

Das Familienzentrum OASE bietet an zwei Tagen in der Woche eine Betreuung für Kinder unter drei Jahren an. Es gibt eine Erziehungs- und Konfliktberatung, Kulturangebote für Eltern und Kinder sowie Kulturangebote für Eltern und Kinder. Auch in die Pflegeberatung für ältere Menschen und deren Angehörige würde Wiebke Finck gern einsteigen.

Beeindruckt waren die Gäste auch von der engagierten Stadtteilarbeit der OASE. „Direkte Kontakte vor Ort sind wichtig, damit Beratungsangebote auch Annahme finden“, so Susanne Danhier, selbst Leiterin einer kirchlichen Einrichtung zur Erziehungshilfe. Wolfgang Baasch entwickelte vom Konzept der OASE ausgehend Ideen für das ganze Land - jedes Mal, wenn die OASE Erfolg habe, spare das für den Staat langfristig Kosten an anderer Stelle. Es sei in der heutigen Zeit wichtig, die Gesellschaft zu vernetzen und Menschen zu verbinden.

Martin Habersaat fand im Garten vor dem Haus Begriffe, die auch in seiner Arbeit als Lehrer, bis zu seinem Einzug in den Landtag 2009 war er an einem Gymnasium in Hamburg-Barmbek tätig, immer wieder eine Rolle spielten: „Toleranz und Gemeinsinn müssen im Elternhaus vermittelt werden. Wenn das nicht überall im notwendigen Ausmaß klappt, kommt Einrichtungen wie der OASE neben Schulen und Kindergärten eine wichtige Rolle zu!“


Foto: Martin Habersaat, Wiebke Finck, Susanne Danhier, Wolfgang Baasch

Homepage: SPD-Stormarn


Kommentare

Keine Kommentare
 
Infos über Hamberge
Das Wetter