Martin Habersaat, MdL

SPD
Webmaster
Für uns im Bundestag:

Nach oben

 
Willkommen bei Martin Habersaat, MdL
Martin Habersaat, MdL - neueste Artikel
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 20.08.2016, 18:22 Uhr (275 mal gelesen)
[Bildung]
Habersaat kritisiert INSM-Bildungsmonitor

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) ist eine Lobby-Institution, die von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektro-Industrie finanziert wird. Kritiker werfen ihr vor, nicht an einer sozialen, sondern in Wirklichkeit an einer neo-liberalen Wirtschaft frei von staatlichen Einflüssen interessiert zu sein. Marc-Uwe Kling schreibt, dass bei der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft das „neu“ als Euphemismus für „gar nicht“ zu verstehen sei.

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 20.08.2016, 17:57 Uhr (297 mal gelesen)
[Soziales]
Kreise dürfen notwendige Hilfe nicht verwehren

Kreise dürfen Schülerinnen und Schülern die Schulbegleitung nicht mit der Begründung verwehren, eigentlich sei das Land zuständig. Das ergibt sich aus einem Urteil des Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgerichts vom 19. August 2016. Im vorliegenden Fall waren sich alle Beteiligten einig, dass das betroffene Kind besonderer Hilfe bedurfte, trotzdem genehmigte der Kreis Herzogtum Lauenburg keine Schulbegleitung und verwies an das Land.

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 12.08.2016, 10:42 Uhr (638 mal gelesen)
[Bildung]
Bildungsministerium legt aktualisierte Zahlen vor

In Schleswig-Holstein gilt für alle Flüchtlingskinder vom ersten Tag an die Schulpflicht. Für Sechs- bis Sechzehnjährige besteht die Pflicht zum Besuch einer allgemeinbildenden Schule, Sechzehn- bis Achtzehnjährige werden an berufsbildenden Schulen beschult. Im allgemein bildenden Bereich wurden zum Ende des Schuljahres 2015/2016 (Stand: 8. Juli 2016) genau 7.627 Schülerinnen und Schüler in den Basisstufen beschult,

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 10.08.2016, 20:39 Uhr (468 mal gelesen)
[Bildung]
SPD diskutiert in Berkenthin Impulse für Land und Bund

Was können wir tun, um unser Bildungssystem gerechter zu machen? Wie können alle jungen Menschen davon profitieren? Wie lassen sich Leistung und Talente ein Leben lang besser fördern? Über diese und ähnliche Fragen diskutierten die Bundestagsabgeordneten Gabriele Hiller-Ohm und Dr. Nina Scheer im Sportzentrum Berkenthin mit dem Vorsitzenden des Arbeitskreises Bildung  der  SPD-Landtagsfraktion, Martin Habersaat,

 
Veröffentlicht von Martin Habersaat, MdL am: 10.08.2016, 18:40 Uhr (411 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Broschüre zu Arbeit und Bilanz kann heruntergeladen oder bestellt werden:

Am 7. Mai 2017 wählt Schleswig-Holstein einen neuen Landtag, die Nominierung des SPD-Kandidaten für die Wahlkreiskandidatur im Wahlkreis 30, der Barsbüttel, Glinde, Oststeinbek, Reinbek und Wentorf umfasst, findet am 16. September 2016 um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Reinbeker Rathauses statt. Bisher einziger Bewerber ist der amtierende Abgeordnete Martin Habersaat.

 

 

71943 Aufrufe seit April 2011