Unser Programm 2013-2018

Bildungslandschaft nachhaltig stärken und weiterentwickeln
Das Miteinander von Kindertagesstätten, Gemeinschaftsschule, Bücherei, Volkshochschule und Kulturangeboten erhöhen
die Chancen auf eine gute Bildung. Nach der Kommunalwahl 2008 wurde die Kropper Schule zur Gemeinschaftsschule.
Schule ist Zukunft. Wir, die Kropper SPD, werden die Zukunft mitgestalten. Eine attraktive Schule strahlt in das Umfeld aus. Mit steigenden Schülerzahlen kann eine gymnasiale Oberstufe (SEK 2) in Kropp Wirklichkeit werden. Das ist das Ziel der Kropper SPD.
 
Kinder und Familien stärken
Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen, haben wir in den letzten Jahren das Kinderbetreuungsangebot weiter ausgebaut. Das ist besonders für jüngere Familien gut, die nun die Möglichkeit haben, sich in ihrem Umfeld besser zu organisieren. Mit der Einrichtung eines Familienzentrums werden weitere Möglichkeiten angeboten. Die Kreativität und das handwerkliche Geschick der Kinder soll durch die Einrichtung eines Abenteuerspielplatzes gefördert werden.
 
Jugendarbeit fördern
Die Ziele in der Jugendarbeit lassen sich nicht von heute auf morgen erreichen. Wir, die Kropper SPD, stehen für die Stärkung der Kompetenz Jugendlicher und treten ein
für verbesserte Strukturen zwischen Jugend-, Bildungs- und Freizeitarbeit. Wir schätzen das Engagement der Vereine und Einrichtungen, die sich für die Jugend einsetzen. Die finanzielle Förderung der Jugendarbeit ist aus Sicht der Kropper SPD keine freiwillige Leistung, sondern eine Pflichtaufgabe der Gemeinde.

Kropp für alle umsetzen
Hier wird das Familienzentrum ergänzend und unterstützend tätig sein und darum gute Dienste leisten.
Die Kropper Tafel ist bereits nach kurzer Zeit zu einem wichtigen Anlaufpunkt für viele Menschen in sozialen Nöten geworden. Wir, die Kropper SPD, werden der Tafel hilfreich zur Seite stehen und  sagen die dafür erforderliche Unterstützung zu.  
 
Gemeinsam  mit der Wirtschaft
Die Zusammenarbeit von traditioneller und innovativer Wirtschaft mit Schule und Gemeinde sichert und schafft Arbeitsplätze sowie Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort.
Wir, die Kropper SPD, unterstützen und fördern die gute Zusammenarbeit mit der heimischen Wirtschaft.

Wohnraumschaffung und Verkehrssicherheit  
Unser Ziel ist die moderne Weiterentwicklung der vorhandenen Wohngebiete und Erschließung neuer Baugebiete zum Wohle der Bürger. Erschwingliche Baulandpreise sichern den Familien das Zuhause in der Nähe ihrer Arbeitsplätze. Wir stehen für die
Weiterentwicklung der Verkehrsinfrastruktur und die Entlastung des Ortskerns vom Schwerlastverkehr. Dies trägt auch zur Schulwegsicherung bei.
 
Öffentliche Einrichtungen fit machen für die Zukunft
Das Freibad Kropp ist auch ein Anziehungspunkt für Menschen aus der Kropper Umgebung. Es muss auch in Zukunft als attraktives gemeindliches Angebot bei
familienfreundlichen Eintrittspreisen erhalten bleiben. Wir, die Kropper SPD, stehen für den Erhalt der Sportplätze, der Sporthallen und des Sportlerheimes. Zu unserem
Schutz ist die Freiwillige Feuerwehr zu fördern und ihre Einsatzfähigkeit entsprechend neuer Aufgaben zu erhalten. Die gute Zusammenarbeit mit der Bundeswehr ist für unseren Ort unverzichtbar und daher für uns eine Selbstverständlichkeit.
 
Infrastruktur – Naherholung stärken  
Wir, die Kropper SPD, stehen für gute Straßen, Fuß- und Radwege. Bei allen Neubaumaßnahmen wird auf Barrierefreiheit geachtet. Ein weiterer Ausbau des
Radwegenetzes wird von uns favorisiert. Durch die Erschließung eines neuen Baugebietes und der damit verbundenen Verlegung der BMX-Bahn wird auch die
Schaffung eines Rodelberges ermöglicht. Gute Wanderwege werden für Freizeitaktivitäten genutzt, z.B. als Lauf - und Nordic-Walking Strecken. Wir, die Kropper
SPD, stehen für den Erhalt und den Ausbau solcher Freizeitmöglichkeiten.