SPD Heikendorf

Birgit Malecha-Nissen kassiert bei EDEKA f├╝r einen guten Zweck

Veröffentlicht am 16.08.2017, 15:24 Uhr     Druckversion

Scheck├╝bergabe an Irmela Will (2.v.l.) von "Die W├╝hlm├Ąuse"

Dr. Birgit Malecha-Nissen informiert sich über Arbeitssituation von Frauen im Einzelhandel und erarbeitet an der Kasse eine EDEKA-Spende von 700 Euro für den Verein "Die Wühlmäuse“.

Heute hat die Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen den EDEKA Schröder in Preetz besucht und sich vor Ort ein Bild von dem sehr guten Betriebsklima gemacht. „Es freut mich, dass der selbständig und kaufmännisch geführte EDEKA-Markt von Kai Schröder sich für gute Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einsetzt“, sagt Malecha-Nissen. 

Im Rahmen des Besuchs zum Thema Frauen im Beruf hat Frau Malecha-Nissen zu Beginn für einen guten Zweck kassiert. Bei der Kassenaktion sind 598,32 Euro eingenommen worden, die als EDEKA-Spende dem Verein "Die Wühlmäuse“ zugutekommen. Großzügigerweise hat EDEKA den Betrag auf 700 Euro aufgerundet. Irmela Will als Erste Vorsitzende und Vertreterin des Vereins nahm den offiziellen Scheck dankend entgegen. Der Verein „Die Wühlmäuse“ wurde im Jahr 2000 gegründet und ist eine Elterninitiative in Preetz, die verschiedene Betreuungsangebote für Kinder hat. „Ich freue mich sehr, dass diese Spende an diesen Verein geht, weil hier in besonderer Weise Kinder an die Natur heranführt werden. Natur und Umwelt sind meine Herzensthemen.

Nach einem Marktrundgang hat die Abgeordnete im Anschluss mit den Vertretern von EDEKA Nord gesprochen. „Dabei habe ich die wichtige Rolle des Einzelhandels betont. EDEKA macht das vorbildlich und schafft insbesondere für die Frauen gute Arbeitsbedingungen. Vielen Dank für den Einblick und herzlichen Dank für die Spende! Ein ganz besonderer Dank geht an Kathrin Schulz, die mich an der Kasse so tatkräftig unterstützt hat“, so Malecha-Nissen abschließend.

Homepage: Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB

 
Mitmachen!