Startseite neu

 


 

 


            Bitte Doppelklick auf das Bild

 







Herzlich willkommen,
Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des SPD-Kreisverbandes Plön und freuen uns, über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit.

Auf diesen Seiten geben wir Ihnen einen Einblick in das aktuelle Geschehen der SPD in den Städten und Gemeinden im Kreis Plön und wir stellen Ihnen unsere Mandatsträger und die Ansprechpartner in unseren Ortsvereinen vor.
Wir wollen Sie über die Hintergründe und Ziele unseres Handelns offen und objektiv darstellen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und machen Sie sich eine Bild über die SPD im Kreis Plön. Teilen Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche mit.
Politik lebt vom Mitmachen! Unsere Demokratie braucht die Beteiligung und das Engagement aller Bürgerinnen und Bürger.
Und genau das möchten Sozialdemokraten in Ihrer Stadt, in Ihrer  Gemeinde tun – machen Sie mit, reden Sie mit uns, diskutieren Sie mit uns über den besten Weg. Nur so können wir etwas verändern.

Ihr

Norbert Maroses

 

 


..mehr..

 

Veröffentlicht von SPD Kreis Plön am: 24.03.2017, 08:17 Uhr (19 mal gelesen)
[Internet]
Den Kreis Plön zukunftsfähig gestalten: SPD, Bündnis90/Die Grünen und FWG-Kreis Plön stoßen Entwicklung zu „Digitalen Gemeinden“ an  Mit dem stetigen Ausbau der Breitbandinfrastruktur im ländlichen Raum ergeben sich neue Chancen für Verwaltung und Bürger. „Digitalen Gemeinden“ ermöglichen neue Ansätze der Bürgerbeteiligung und Bereitstellung von Bürgerservices. Feedback-Online-Portale für Bürger, E-Health und Telemedizin sowie App-basierte Informationsdienste für den Tourismus sind
 
Veröffentlicht von SPD Kreis Plön am: 24.03.2017, 08:06 Uhr (13 mal gelesen)
[Gleichstellung]
Perspektive Frau – Politik. Sorgen. Chancen.- spannende Diskussion zum Weltfrauentag Möglichkeiten, Probleme und der Einfluss von Politik auf die Perspektiven von Frauen im Alltag und Beruf standen am 08. März, dem internationalen Frauentag, im Mittelpunkt. SPD-Landtagskandidat  Lutz Schlünsen lud zu einer öffentlichen Veranstaltung in die Räumlichkeiten des Arbeiterwohlfahrt Ortsvereins Schönkirchen ein.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 22.03.2017, 13:57 Uhr (117 mal gelesen)
[Internet]
8,2 Millionen Euro Fördermittel zur Breitbandversorgung für den Breitbandzweckverband Probstei!

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 20.03.2017, 15:45 Uhr (222 mal gelesen)
[Allgemein]
Dr. Birgit Malecha-Nissen und Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks zu gemeinsamen Gesprächstermin mit Wohnungsbau-Akteuren in Neumünster

 
Veröffentlicht von SPD-Umweltforum am: 19.03.2017, 12:34 Uhr (312 mal gelesen)
[Umwelt]
Barmstedt, 18. März 2017.

Eine lebhafte Debatte um Natur- und Artenschutz und die Zukunft der Landwirtschaft entspann sich am 18. März in der Stadthalle von Barmstedt, anlässlich des Besuches von Umweltministerin Barbara Hendriks. Die Ministerin war trotz ihres engen Terminkorsetts der Einladung von Helge Neumann (SPD) gefolgt.  Es ging um das Spannungsfeld zwischen Naturschutz, Landwirtschaft und Siedlungsbau.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 17.03.2017, 09:57 Uhr (382 mal gelesen)
[Soziales]
Dr. Birgit Malecha-Nissen erfreut über weitere Förderung des Hauses über das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus

 
Veröffentlicht von SPD Kreis Plön am: 16.03.2017, 17:34 Uhr (214 mal gelesen)
[Kommunalpolitik]
SPD-Ortsverein Probstei Ost ehrt und wählt!

 In der jüngsten Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereines Probstei Ost wurde Berthold Schmidtke einstimmig zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt und Ingo F-Lage und Jörn Husen zu stellvertretenden Vorsitzenden ebenso einstimmig.

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 15.03.2017, 17:15 Uhr (377 mal gelesen)
[Veranstaltungen]
„Fraktion vor Ort“-Veranstaltung über Wege zu mehr Politikbegeisterung

 
Veröffentlicht von Dr. Birgit Malecha-Nissen, MdB am: 15.03.2017, 17:08 Uhr (337 mal gelesen)
[Kinder und Jugend]
Bundestagsabgeordnete Dr. Birgit Malecha-Nissen freut sich über Fördermittel für Neumünsteraner Sprach-Kita 

 
Veröffentlicht von SPD-Heikendorf am: 09.03.2017, 16:58 Uhr (115 mal gelesen)
[Bau]
Veranstaltung am 28.3.2017 um 19 Uhr im Sportheim-Heikendorf.

Wer in Heikendorf aufgewachsen ist und nun eine junge Familie gründen möchte, findet keinen bezahlbaren Wohnraum. Wer in Heikendorf alt geworden ist und nun eine altengerechte kleinere Wohnung sucht, findet, wenn überhaupt, nur hochpreisige Eigentumswohnungen.

Die private Immobilienwirtschaft schafft keinen bezahlbaren Wohnraum. Darum hat die SPD Fraktion den folgenden Antrag gestellt, in zwei größeren Objekten bezahlbaren und altengerechten Wohnraum zu schaffen.

 

43833 Aufrufe seit Januar 2014        
 
Post aus Plön

Post aus Berlin

Neumitglieder

Dr. Birgit Malecha-Nissen

Regina Poersch MdL

Lutz Schlünsen