SPD Quickborn

Standort: Startseite
Heute 23.02.19

SPD-Pinneberg
18:00 Uhr, OV Heist und OV Moorrege - Gr├╝nkohlessen mit ...

Aktuelle Informationen von der SPD-Fraktion

Quickborner SPD fordert Maßnahmen gegen wilde Plakatierung

Die SPD Quickborn fordert Maßnahmen gegen die zunehmende, ungenehmigte oder nicht vereinbarungsgemäße Plakatierung in der Stadt.

(mehr: siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

===========================================

Quickborner SPD-Fraktion wählt Christian Bergmann in den Fraktionsvorstand

(mehr: siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

============================================

Antrag der SPD Quickborn für die Planung eines Radschnellweges zwischen Quickborn-Zentrum und Quickborn-Heide bringt Klarheit!

(mehr: siehe oben "Artikel / Pressemitteilungen")

===============

Weitere Informationen, Beschlüsse und Diskussionen aus der Ratsversammlung und den Fachausschüssen 

Siehe oben > "Legislaturperiode 2018-2023" > "Ratsv. Beschlüsse und Diskussionen"

Mitmachen macht Spa├č
Links
SPD ├╝bernimmt erstmalig den Vorsitz im Quickborner Hauptausschuss

Veröffentlicht am 17.07.2018, 14:57 Uhr     Druckversion

Am 25. Juni wählte die Ratsversammlung die neuen Mitglieder für die Fachausschüsse und Gremien. Den Vorsitz im wichtigen „Hauptausschuss“ hat erstmalig die SPD übernommen. Bisher wurde diese Position  immer von der CDU besetzt.

Mit Gerhard Teepe übernimmt ein erfahrener Quickborner Kommunalpolitiker diese Position. Der „Ausschuss für Bildung, Kultur und Freizeit“ wird auch weiterhin von der SPD geführt. Hier übernimmt Astrid Huemke den Ausschussvorsitz. Die weiteren, in die verschiedenen Fachausschüsse und Arbeitsausschüsse der Kita’s und Kindergärten gewählten Mitglieder der SPD-Fraktion sind im Internet der SPD Quickborn unter „Legislaturperiode 2018-2023 / Ausschussbesetzung SPD“ genannt.




 
SPD Quickborn aktuelle Info

Ein schwarzer Tag für Schleswig-Holsteins Arbeitnehmer!

Mit den Stimmen von CDU, FDP und Grünen wurde für Schleswig-Holstein das schlechteste Vergabegesetz in der Bundesrepublik beschlossen. Mit dem Verzicht auf Einhaltung der Tariftreue fördert das neue Gesetz Lohndumping. Dieses Gesetz untergräbt den europaweiten Kampf für die Einhaltung von Arbeitnehmerrechten. "Dieses Gesetz ist eine Schande für unser Bundesland", sagt Thomas Hölck, SPD-MdL

Mehr:https://www.spd-fraktion-sh.de/2019/01/24/ein-schwarzer-tag-fuer-schleswig-holsteins-arbeitnehmer/

SPD - wir schützen die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer!

 

Wetter in Quickborn
Mitmachen
image
Link
imageimage