Willkommen bei der SPD in Brande-Hörnerkirchen

In diesem Bereich informieren wir über wichtige Termine und Veranstaltungen

 

*** Am 14.06.18 konstituierte sich die neu gewählte Gemeindevertretung ***

Neben der Wahl des Bürgermeisters und der Stellvertreter stand auch die Besetzung der Ausschüsse und die Einführung der neu gewählten Mitglieder der Gemeindevertretung und bürgerlichen Mitglieder auf dem Programm. Bis zu diesem Zeitpunkt war die bisherige Gemeindevertretung geschäftsführend im Amt. Die SPD hat in der neu gewählten Gemeindevertretung 5 Sitze : Werner Harms (Vorsitzender), Sybille Buchner, Reinhart Reiner, Mario Schaller und Tobias Meßinger.

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung wurden auch die Genossen Ulrich Konkel und Frithjof Schmidt verabschiedet, die auf eigenen Wunsch aus der aktiven Gemeindepolitik ausscheiden und der neu gewählten Gemeindevertretung nicht mehr angehören. Der wiedergewählt Bürgermeister bedankte sich bei beiden für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Die soeben ins Amt eingeführte neu gewählten Mitglieder der Gemeindevertretung.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 28.04.2018, 08:13 Uhr (1383 mal gelesen)
[Arbeit]
TOP 9: Versorgung mit Sand und Kies sicherstellen (Drs-Nr.: 19/593)

Es gilt das gesprochene Wort!



Hinweis: Diese Rede kann hier als Video abgerufen werden:

http://www.landtag.ltsh.de/aktuell/mediathek/index.html

Bereits 2001 befasste sich der Landtag mit der Sicherung der Versorgung der schleswig-

holsteinischen Bauwirtschaft durch den Rohstoff Kies (Antrag: Drs. 15/1250 der FDP-Fraktion
 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 28.04.2018, 08:04 Uhr (1303 mal gelesen)
[Allgemein]
„Es gibt eine Regel bei den Frikadellen: zwei sind immer für mich!“ Vor diesem launigen Abschluss seiner Begrüßungsrede beim Arbeitnehmerempfang der Kreis-SPD im Foyer des Theater Wedel hatte der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Hölck aber noch ernste Themen angesprochen.

 
Veröffentlicht von Thomas Hoelck, MdL am: 26.04.2018, 19:01 Uhr (1194 mal gelesen)
[Arbeit]
Es gilt das gesprochene Wort!  TOP 5 + 38: Gesetz zur Aufhebung des Landesmindestlohns / Antrag zur Anpassung des Mindestlohns (Drs-Nr.: 19/357, 19/648, 19/636)  

Seit Januar 2015 gilt der allgemeine gesetzliche Mindestlohn in Deutschland. Die Einführung des Mindestlohns auf Bundesebene ist ein weiterer historischer Verdienst der SPD. Erinnern wir uns, wie groß die Bedenken hinsichtlich der Beschäftigung waren. Fakt ist, negative Beschäftigungseffekte sind ausgeblieben.

 

 

295735 Aufrufe seit Februar 2007        
Demnächst:

24.06.2018
SPD-Pinneberg

11:00 Uhr, Ortsverein Ellerbek: SPD-Radtour durch die ...

28.06.2018
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...