Borstel-Hohenraden

Gemeinde/Ausschüsse 2017 (Sep.-Okt.)

Mo., 04.09.17, 19.30 Uhr

Bau-, Wege-, Umweltausschuss (BWU)

__________

Do., 21.09.17, 20 Uhr

Sozial-, Schul-, Sport-, Kulturausschuss (SSSK)

__________

Mi., 27.09.17, 20 Uhr

Finanzausschuss (FA)

__________

Do., 12.10.17, 20 Uhr

Gemeindevertretung (GV)

__________

 
Arbeit der Ausschüsse

Durch die schleswig-holsteinischen Kommunalverfassung können die Bürgerinnen und Bürger von Borstel-Hohenraden an der kommunalen Selbstverwaltung teilnehmen. Dies geschieht durch Wahl in die Gemeindevertretung (GV) und Fachausschüsse.

 

Die Gemeindevertretung ist eine Volksvertretung im Sinne des Grundgesetzes. Sie geht aus allgemeinen, unmittelbaren, freien, gleichen und geheimen Wahlen hervor. Ihre Vertreter werden für fünf Jahre gewählt.

 

Die Größe der Gemeindevertretung richtet sich nach der Einwohnerzahl. In Borstel-Hohenraden sind es seit der Kommunalwahl im Mai 2013 jetzt 13 Vertreterinnen und Vertreter. Vorsitzender der Gemeindevertretung ist aktuell Bürgermeister Jürgen Rahn (CDU).
 
Der Status der Gemeindevertreter, deren Aufgaben sowie Rechte und Pflichten ergeben sich aus der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein sowie die Hauptsatzung und Geschäftsordnung der Gemeindevertretung unserer Gemeinde. Alle Vertreterinnen und Vertreter sind ehrenamtlich tätig.
 
Die Sitzungen der Gemeindevertretung sind öffentlich. Das gilt auch für die Fachausschüsse. Die Gemeindevertretung trifft alle für die Gemeinde wichtigen Entscheidungen, soweit sie nicht dem Bürgermeister oder einem Fachausschuss übertragen worden sind.
 
Die Gemeindevertretung überwacht darüberhinaus ihre Durchführung. Die Festsetzung des jährlichen Haushaltsplanes erfolgt nach Beratung im Finanzausschuss durch die Gemeindevertretung. Im Finanzausschuss wird über das finanzielle Engagement unserer Gemeinde entschieden, wodurch der Finanzausschuss ein wichtiges Instrument der Gemeindepolitik ist.
 
Die Gemeindevertretung bildet Fachausschüsse zur Vorbereitung ihrer Beschlüsse. Das Aufgabengebiet, die Zahl ihrer Mitglieder sowie die Entscheidungsbefugnisse sind festgelegt.

Die in der Gemeindevertretung vertretenen Parteien bilden Fraktionen, die ihre Vertreterinnen und Vertreter in die Fachausschüsse entsenden.
Zusätzlich können Bürgerinnen und Bürger, die ihren Wohnsitz in unserer Gemeinde und ein Interesse an einer Mitarbeit haben, in die Ausschüsse gewählt werden.
 
Für die SPD Borstel-Hohenraden gilt, dass diese Bürgerinnen und Bürger nicht Mitglied in der SPD sein müssen.
 

Nachfolgend werden die Ausschüsse kurz beschrieben:

 

- Im Bau-, Wege- und Umweltausschuss (BWU)
 

werden alle Probleme im Zusammenhang mit der Verkehrsinfrastruktur sowie mit der Feuerwehr behandelt.
Beispiele sind: Beschaffung von Ausrüstungsteilen für die Feuerwehr, Ausbau von Straßen und Wegen, Verkehrslenkung und –beruhigung, Entwässerung, Angelegenheiten des Bauhofes;

 

werden Themen mit ökologischen Schwerpunkten diskutiert. Beispiele sind: Landschaftsplan, Baumschutzsatzung; 
 

wird die Bauleitplanung unseres Dorfes sowie Bauanträge diskutiert und entwickelt.
Beispiele sind: Der Flächennutzungsplan, Bebauungspläne mit dem Maß der zulässigen Bebauung aber auch gestalterische Probleme in Baugebieten.

 

- Im Sozial-, Schul-, Sport- und Kulturausschuss (SSSK)
 
werden Themen wie z.B. Nutzung der gemeindlichen Räumlichkeiten, Belange des Kindergartens und der Schule und der Vereine behandelt.
 

- Im Finanzausschuss
 
werden alle Vorhaben mit finanziellen Konsequenzen für die Gemeinde der Prüfung auf Finanzierbarkeit unterworfen.
Beispiele sind: Entwicklung des Verwaltungs- und Vermögenshaushaltes.

- Im Rechnungsprüfungsausschuss

 
werden jährlich die Jahresrechnung, die Kassenbelege sowie die Haushaltssatzungen der Gemeinde geprüft.
 
- Im Kleingartenausschuss
werden alle Angelegenheiten der Kleingartenanlage der Gemeinde behandelt.
 
Borstel-Hohenraden

Veranstaltungen

SPD BoHo lädt ein!

*****

DRACHENFEST

Di., 03.10.2017

14 - 17 Uhr

Wiese Schwarzer Weg

 

 

 

BoHo Aktuell - hier lesen!