SPD-Barmstedt:

Kreis Pinneberg mit f├╝nf Delegierten auf dem Bundesparteitag vertreten

Veröffentlicht am 12.12.2012, 16:52 Uhr     Druckversion

Vier der 24 Delegierten der SPD-Schleswig-Holstein zum Bundesparteitag in Hannover am 09.12.2012 geh├Ârten dem Kreisverband Pinneberg an. Stefan Bolln, Cornelius Samtleben, Hannes Birke und Anne-Christin Heinrich wurden vom Landesparteitag in das h├Âchste Gremium der SPD entsandt. Zus├Ątzlich vertrat der Kreis Pinneberger Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann die Bundestagsfraktion. Ein starkes Signal f├╝r einen starken Kreis.Gemeinsam mit mehreren hundert anderen Delegierten und interessierten G├Ąsten, unter ihnen auch Aylin van D├╝lmen und Lennart Feix aus dem Pinneberger Juso-Kreisvorstand, nahmen die Genossinnen und Genossen aus dem Kreis an der Nominierung des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbr├╝ck teil und folgten seiner beeindruckenden Rede, die, folgt man den berichterstattenden Medien, die Sozialdemokratie wieder in den Vordergrund ger├╝ckt hat.

Insbesondere traf es auf das Wohlwollen der Delegierten, dass der Kandidat ebenso wie auch der Pinneberger Kreisverband sich f├╝r ├änderungen bei Maklervertr├Ągen nach dem Motto "Wer die Musik bestellt, zahlt sie auch!" ausgesprochen hat.

F├╝r die SPD, so hatte der Kreisvorsitzende Thomas H├Âlck es bereits am 07.12.2012 auf der Wahlkreiskonferenz herausgestellt, wird der Bundestagswahlkampf sich vor allem an der Frage nach sozialer Gerechtigkeit messen lassen m├╝ssen.Ein weiteres Auseinanderdriften von Arm und Reich darf es in Deutschland nicht mehr geben.



Erfahren Sie hier mehr zum Hannover-Parteitag

Homepage: SPD-Pinneberg


Kommentare

Keine Kommentare
 
F├╝r uns im Bundestag!

Mitglied der Kreistagsfraktion

Patrick Laas

K├╝mmer Dich!

image