OV-Vorsitzender
           Gerrit Köhler
Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
sie interessieren sich für den SPD - Ortsverein Tungendorf?


Dann sind sie hier richtig!

Auf unserer Seite finden sie die Mitglieder des Ortsvereinsvorstandes, unsere Mitglieder in der Ratsversammlung der Stadt Neumünster sowie unsere Mitglieder im Stadtteilbeirat Tungendorf.

Termine für Ortsvereinssitzungen und für andere Veranstaltungen werden auf dieser Seite rechtzeitig bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Gerrit Köhler
(OV-Vorsitzender)

Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 05.05.2017, 16:04 Uhr (1668 mal gelesen)
[Allgemein]
„Dass die CDU in den letzten Zügen des Landtagswahlkampfes die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge für sich entdeckt hat, verwundert doch sehr! Im Petitionsausschuss des Landtags hat sie sich der Stimme enthalten und im CDU-Landtagswahlprogramm lässt sich die Abschaffung im ganzen Land nicht finden.“, erklärt der Vorsitzende der SPD-Rathausfraktion und stellvertretende SPD-Kreisverbandsvorsitzende, Volker Andresen.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 05.05.2017, 10:22 Uhr (1958 mal gelesen)
[Landtagswahl]
In den letzten Jahren habe ich viele Gespräche mit den Menschen in Boostedt und Neumünster geführt. In meinen regelmäßigen Bürgersprechstunden, auf Veranstaltungen, auf dem Markt.

Dieser Austausch, diese Begegnungen sind mir sehr wichtig. Hier erfahre ich viel von dem Leben, von Sorgen und Herausforderungen, aber auch von den Ideen und Vorstellungen der Menschen.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 04.05.2017, 16:16 Uhr (1348 mal gelesen)
[Landtagswahl]
Nachmittags noch Bürgergespräche mit Ministerpräsident Torsten Albig und der Landtagsabgeordneten Kirsten Eickhoff-Weber rund um Klein- und Großflecken und ab 17:00 Uhr hieß es dann: Martin ist da!

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 30.04.2017, 15:21 Uhr (1385 mal gelesen)
[Bildung]
Erneut drohen Platzprobleme in der Schulkindbetreuung an der Grundschule Gadeland. Um dieses Problem bereits im Vorfeld im Interesse der Eltern zu lösen, hat die SPD im Jugendhilfeausschuss und in der Ratsversammlung einen Prüfantrag an die Verwaltung der Stadt gestellt. Dieser beinhaltet die Forderung, die Situation sowohl kurzfristig für das Schuljahr 2017/2018 zu lösen als auch mittelfristig eine dauerhafte Lösung, beispielsweise durch einen Anbau am Hort, zu finden.

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 28.04.2017, 16:30 Uhr (1180 mal gelesen)
[Allgemein]
Zur Berichterstattung im Holsteinischen Courier „Kitas arbeiten am Limit – Aktionsbündnis fordert Stabilität“ erklärt die SPD Neumünster: 

„Wichtiger Schwerpunkt der SPD sind die Bildungs- und Familienpolitik. Bei der Kinderbetreuung geht es um beides. Kitas sind für uns Bildungsstätten. Deshalb fördert das Land die Kinderbetreuung erheblich und unterstützt so auch die Stadt Neumünster bei dieser kommunale Selbstverwaltungsaufgabe.“, so der Vorsitzender der SPD Rathausfraktion Volker Andresen.

 

99468 Aufrufe seit Mai 2007