Heute 21.04.18

SPD-Neumünster
10:00 Uhr, SPD-Infostand "Rote Bude". In diesem Jahr wieder ...

Kontakt

Email       oder

Claus-Rudolf Johna  Tel.: 853 56 44    

Termine

Mitgliederversammlung

MV des OV-Süd. (Im Restaurant Riva) Themen: 1)Was muss sich in NMS ändern? 2) In Würde alt werden.

18:30 Uhr, Neumünster

MV des OV-Süd. (Im Restaurant Riva) Themen: 1)Was muss sich in NMS ändern? 2) In Würde alt werden.

18:30 Uhr, Neumünster

Der SPD-Ortsverein Süd lädt ein
zur öffentlichen Versammlung:

Kommunaler Frühschoppen Brachenfeld-Ruthenberg

 

"Wie sicher wollen wir leben?"

 

Im Gespräch mit Ihrem Kandidaten Frank Matthiesen

 

Vereinsheim RSV in der Kleingartenanlage Ruthenbergskamp

 

14. April 2018 um 13 Uhr

 

 

Neumünster – Neue Horizonte
Zusammen. Sicher. Vorwärts.

Spendenkonto OV-Süd

 Wir freuen uns über Spenden, damit wir auch weiterhin aktiv bleiben können.

Ruft uns an und fragt nach dem Spendenkonto.

 

Was wird aus dem WAK-Gebäude? SPD will es als Schulraum nutzen

Veröffentlicht am 04.01.2018, 08:13 Uhr     Druckversion

Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein (WAK) wird im Laufe des Jahres aus dem bisher genutzten städtischen Gebäude in der Parkstraße 22 ausziehen. Es stellt sich daher die Frage nach der weiteren Nutzung des Gebäudes.

Nach den der SPD bisher vorliegenden Informationen prüft die Stadt die Unterbringung von Teilen der Verwaltung in diesem Gebäude. Da aber in Neumünster momentan ein erheblicher Bedarf an zusätzlichen Klassenräumen besteht, möchte die SPD das Gebäude einer schulischen Nutzung zuführen.
Die Theodor-Litt-Schule hat bereits einen entsprechenden Bedarf für die Räume begründet angemeldet. Selbst wenn die Verwaltung dieser Schule die Klassenräume nicht zugestehen möchte, wäre ein Bedarf der ebenfalls benachbarten Klaus-Groth-Schule nach einer eventuellen Umstellung auf G9 möglich.

Die SPD hat daher für die nächste Ratsversammlung einen entsprechenden Antrag gestellt.

 „Auf jeden Fall wäre es nicht einsichtig, wenn Klassenräume hier zweckentfremdet für nichtschulische Zwecke genutzt werden und dafür an anderer Stelle neue Klassenräume für die betroffenen Schulen gebaut werden müssten,“ stellt dazu Ratsherr Bernd Delfs fest.

Homepage: SPD Rathausfraktion Neumünster


 
Unsere Bundestagsabgeordnete

Unsere Landtagsabgeordnete

Bundestagsfraktion
Mitglieder-Zeitung