OV-Vorsitzender
Werner Didwischus
Neue Horizonte

Termine
Bürgersprechstunde/
Rechtsberatung
Ratsherr 
Andreas Kluckhuhn














Montags 17:00 - 18:00 Uhr,
Begegnungsstätte Faldera
Wernershagener Weg 41c

Näheres hier lesen
Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!

Liebe Besucherinnen und Besucher!


Schön, dass Sie Ihr Weg durch das Internet auch auf unsere Homepage geführt hat. 

Der Ortsverein Neumünster-Faldera möchte Sie auf diesen Seiten in erster Linie
über seine politische Arbeit in unserem Stadtteil informieren. Wir hoffen, auch Sie 
für die SPD Kommunalpolitik in Neumünster begeistern zu können! 

Gerne würden wir Sie persönlich bei einer unserer nächsten Ortsvereinssitzungen 
kennenlernen und Ihnen Rede und Antwort stehen, Ihre Anregungen aufnehmen 
und Diskussionen zum Wohle unseres Stadtteils führen! 

Aber auch dann, wenn Sie nicht selbst politisch aktiv werden möchten, stehen wir 
Ihnen jederzeit für Ihre Anregungen, Vorschläge und Ideen zur Verfügung. 

Ihr
Werner Didwischus
OV-Vorsitzender
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 07.06.2018, 11:50 Uhr (341 mal gelesen)
[Bildung]
Die SPD Neumünster gratuliert der IGS Brachenfeld zur Auszeichnung als beste Schule in Schleswig-Holstein 2018.

„Seit ihrer Gründung als erste Gesamtschule Schleswig-Holsteins, ist sich die IGS treu geblieben. Nun wird die hier seit über 40 Jahren bewährte Form des integrativen Unterrichts, die individuell auf die Bedürfnisse von jeder Schülerin und jedem Schüler eingeht, prämiert“, stellt der schulpolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion, Bernd Delfs, fest. 

 

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 07.06.2018, 08:28 Uhr (588 mal gelesen)
[Landespolitik]
Zur mündlichen Anhörung zum Landesplanungsgesetz im Innen- und Rechtsausschuss (TOP 1) am 06.06.2018 erklärt die Sprecherin für Landesplanung und Landesentwicklung der SPD-Landtagsfraktion, Kirsten Eickhoff-Weber:

Das Verfahren, mit dem die Koalitionsfraktionen ihre Änderungen des Landesplanungsgesetzes durchdrücken wollen, ist mehr als befremdlich. Es wird immer offensichtlicher, dass die Änderungen möglichst ohne viel Aufhebens oder Beteiligung der Betroffenen durchgepeitscht werden soll.  

 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 31.05.2018, 12:12 Uhr (443 mal gelesen)
[Bundespolitik]
Zum Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zur Brückenteilzeit erklärt die für Neumünster zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Hiller-Ohm als Berichterstatterin für das Teilzeitrecht im Ausschuss für Arbeit und Soziales:

„Das Rückkehrrecht von Teilzeit zurück in Vollzeit ist lange überfällig. Im Koalitionsvertrag wurde schon vor Monaten eine Einigung mit der CDU/CSU erzielt. Bundesarbeitsminister Heil hat einen guten Gesetzentwurf vorgelegt. Das Gesetz muss jetzt kommen! 

 
 
Veröffentlicht von SPD-Neumünster am: 28.05.2018, 10:09 Uhr (747 mal gelesen)
[Bildung]
Die SPD begrüßt, dass die Anmeldezahlen für die Neumünsteraner Gymnasien gestiegen sind. 50,5 Prozent der Viertklässler möchten auf das Gymnasium. Ziel soll es nach dem Willen der SPD sein, dass jede Schülerin und jeder Schüler die Möglichkeit bekommt den persönlich bestmöglichen Schulabschluss zu erwerben. Nach den Anmeldezahlen ist allerdings davon auszugehen, dass die Alexander-von-Humboldt-Schule sechszügig und die Klaus-Groth-Schule fünfzügig beginnen werden. 

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 28.05.2018, 10:02 Uhr (500 mal gelesen)
[Allgemein]
Kirsten Eickhoff-Weber zu der beantragten Entfristung und Erweiterung der Erstaufnahmeeinrichtung in der Rantzau-Kaserne in Boostedt, die der Gemeinde mit einem Schreiben vom 08. Mai durch das Gebäudemanagement Schleswig-Holstein mitgeteilt wurde: 

"Boostedt ist vor vollendete Tatsachen gestellt worden. Die großen Anstrengungen der ehrenamtlich geführten Gemeinde in Sachen Konversion wurden einfach beiseite gewischt und die so dringend erforderliche Planungssicherheit hinten angestellt.

 
Veröffentlicht von Kirsten Eickhoff-Weber, MdL am: 17.05.2018, 09:23 Uhr (687 mal gelesen)
[Allgemein]
Anlässlich der Einweihung des neuen Büro- und Labortraktes des Landeslabors am 16.05.2018 in Neumünster erklärt die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete, Kirsten Eickhoff-Weber:

Es freut mich außerordentlich, dass die umfangreichen Bau- und Modernisierungsarbeiten am Landeslabor Neumünster erfolgreich abgeschlossen wurden und der neue Büro- und Labortrakt jetzt eingeweiht werden konnte. Die Gelder dafür wurden dem Landeslabor noch von der Küstenkoalition  mit dem Nachtrag für das Haushaltsjahr 2017 bewilligt.

 
Veröffentlicht von SPD Rathausfraktion Neumünster am: 09.05.2018, 08:31 Uhr (527 mal gelesen)
[SPD]
Auf ihrer gestrigen Sitzung wählte die neue Rathausfraktion Volker Andresen einstimmig zu ihrem Vorsitzenden.

 

160196 Aufrufe seit Mai 2007        
 
Auszeichnung
Ihre Landtagsabgeordnete in Neumünster & Boostedt

Franz Thönnes - MdB

News & Infos