OV-Vorsitzender
Werner Didwischus
Neue Horizonte

Termine
Bürgersprechstunde/
Rechtsberatung
Ratsherr 
Andreas Kluckhuhn














Montags 17:00 - 18:00 Uhr,
Begegnungsstätte Faldera
Wernershagener Weg 41c

Näheres hier lesen
Ihre Abgeordnete im Landtag

Ihre Abgeordnete im Bundestag

Jetzt Mitglied werden!
Weihnachtsbotschaft der Jusos Neumünster

Veröffentlicht am 23.12.2017, 14:37 Uhr     Druckversion

Vorstand neu gewählt / Jusos wollen SPD-Kommunalpolitik mitgestalten

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 20. Dezember 2017 haben die jungen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in der SPD Neumünster einen neuen Vorstand gewählt. Außerdem wurden die Weichen zur Kommunalwahl 2018 gestellt. 

Der Vorstand wird, wie im Jahr zuvor auch, durch eine gleichberechtigte Doppelspitze gebildet. Diese besteht aus der neu gewählten Kreisvorsitzenden, Jeannie Kubon, und dem wiedergewählten Kreisvorsitzenden, Paul Weber. Als stellvertretende Kreisvorsitzenden wurden Nadja Winter (zuvor Kreisvorsitzende) und Philipp Beutler (Wiederwahl) gewählt. Ergänzt wird der Vorstand durch den wiegewählten Kreiskassier, Claas Ole Ringe.

Neben den Wahlen blickten die Neumünsteraner Jusos auf das politische Jahr zurück und hierbei hebt Paul Weber hervor: „Das kontinuierliche Beharren auf eine Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in allen sie betreffenden Belangen scheint ein erstes Umdenken bei Politik und Verwaltung in Gang gesetzt zu haben. Mit der Schaffung personeller und finanzieller Ressourcen ist die Basis für eine aktive Kinder- und Jugendbeteiligung geschaffen worden. Im kommenden Jahr wird es nichtsdestotrotz wichtig sein, sich nicht auf dem Erreichten auszuruhen, sondern auf die zügige Umsetzung weiterer Verbesserungen und Projektinitiativen zu pochen.“

 

Im Hinblick auf das kommende Jahr beschlossen die Jusos ein Arbeitsprogramm, welches der Vorstand wie folgt zusammenfasst:

„Die Jusos werden sich aktiv in die weitere Ausgestaltung des SPD-Kommunalwahlprogramms einbringen, um viele Forderungen und Visionen der jungen Sozialdemokrat*innen auf dem Kreisparteitag durchzusetzen. Darin inbegriffen sind Anregungen aus den vielen Gesprächen mit Institutionen und Experten, die die Jusos bereits geführt haben und noch führen werden.“ Stellt Jeannie Kubon klar.

Hierzu ergänzt Philipp Beutler: „Die Nominierungen der Ortsvereine für den Listenparteitag haben ergeben, dass sich viele junge Kandidat*innen für den Listenparteitag aufstellen lassen und von ihren Ortsvereinen unterstützt werden. Dieser Vertrauensvorschuss zeigt, dass die engagierte Arbeit der Jusos in den vergangenen Jahren wertgeschätzt wird. Wir werden auch beim bevorstehenden Wahlkampf Seit an Seit mit dem SPD-Kreisverband für unsere Inhalte kämpfen.“

 

Abschließend erklären Nadja Winter und Claas Ole Ringe: „Darüber hinaus werden wir die Auseinandersetzung mit politischen Themen durch Pressemitteilungen und aktive Diskussionen auf Sitzungen und öffentlichen Aktionen bzw. Veranstaltungen suchen. Darin beinhaltet sind auch angedachte politische Bildungsfahrten nach Kiel und Berlin sowie die Auseinandersetzung mit der historischen, nationalsozialistischen Vergangenheit Neumünsters.“

 

 

Homepage: Jusos Neumünster


Kommentare
Keine Kommentare
 
Auszeichnung
image
Ihre Landtagsabgeordnete in Neumünster & Boostedt

Franz Thönnes - MdB

News & Infos
image