Heute 10.12.18

SPD-Gettorf
18:30 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Bauwesen ...

SPD-Nahe
19:30 Uhr, öffentliche Fraktionssitzung, Gäste sehr ...

Morgen 11.12.18

SPD-Kiel
19:30 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

Demnächst:

12.12.2018
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und ...

12.12.2018
SPD Kieler-Mitte

19:30 Uhr, Ortsbeirat Ravensberg/Brunswik/Düsternbrook ...

13.12.2018
SPD-Brunsbüttel

18:00 Uhr, Stammtisch ...

13.12.2018
SPD-Barmstedt

19:30 Uhr, Fraktionssitzung ...

15.12.2018
SPD-Barmstedt

10:00 Uhr, Punsch / Glühwein Stand ...

QR-Code
Nachruf Karl-Heinz Klinker

Veröffentlicht am 01.12.2018, 15:06 Uhr     Druckversion

Karl-Heinz Klinker wird für 40 Jahre im Jahr 2012 geehrt

Der Ortsverein Steinfeld-Ulsnis mit dem Stützpunkt Boren trauert um ihr Gründungsmitglied im Ortsverein Steinfeld-Ulsnis Karl-Heinz Klinker. Karl-Heinz Klinker gründete zusammen mit Uwe Jensen aus Ulsnis und anderen am 8. Dezember 1972 den SPD Ortsverein Steinfeld-Ulsnis und Karl-Heinz Klinker war von 1972 bis 1989 Ortsvereinsvorsitzender als auch einige Zeit Beisitzer im Kreisvorstand Schleswig-Flensburg.

Karl Heinz Klinker war 35 Jahre in der Gemeindevertretung Steinfeld in der SPD-Fraktion aktiv, davon von 1998 bis 2005 als Bürgermeister. Karl-Heinz hat sich in den 35 Jahren als ehrenamtliches Mitglied in der Gemeindevertretung besonders für die Belange der Bürgerinnen und Bürger als auch für die Jugend und den Sport in Steinfeld eingesetzt. Im Jahr 1998 gelang es Karl-Heinz Klinker als Bürgermeister in Steinfeld den ersten MarktTreff in Schleswig-Holstein einzurichten, wodurch alle in Steinfeld eine wohnortnahe Einkaufsmöglichkeit und Begegnungsstätte für soziale Kontakte nutzen konnten. Karl-Heinz Klinker genoss durch seinen großen Einsatz ein hohes Ansehen bei allen Einwohnerinnen und Einwohnern in seiner Gemeinde.

Im Jahr 2010 überreichte der Landesvorsitzender Ralf Stegner Karl-Heinz Klinker die höchste Auszeichnung in der SPD die Willy-Brandt-Medaille für seinen langjährigen, unermüdlichen Einsatz für die SPD.

Beim 40jährigen Jubiläum des Ortsverein im Jahr 2012 appellierte Karl-Heinz Klinker an die Anwesenden „Wir dürfen nicht vergessen, woher wir kommen und wo unsere Wurzeln sind“.

Unsere Anteilnahme und Gedanken sind in dieser Zeit besonders bei Dörte, seiner Tochter, allen Angehörigen und bei seiner Lebensgefährtin Walli.

Für den Ortsverein Steinfeld-Ulsnis mit dem Stützpunkt Boren

Anne Marxen, OV-Vorsitzende

Auf dem Foto: Ehrung Karl-Heinz Klinker für seine 40jährige Mitgliedschaft im Jahr 2012. Von links nach rechts: Günter Große, Karl-Heinz Klinker, Ralf Wrobel und Dieter Kinne.

Homepage: SPD Steinfeld-Ulsnis


Kommentare
Keine Kommentare