Heute 23.09.18

SPD-Holtenau
Qua Vadis SPD? Was erwarten Menschen von der ...

SPD Bad Bramstedt
08:00 Uhr, BürgermeisterInnenwahl ...

SPD-Nahe
10:00 Uhr, Familienzentrum: Kleidermarkt ...

Morgen 24.09.18

AG60plus - Kiel
13:30 Uhr, Sommertour 2018 ...

SPD-Suchsdorf
19:00 Uhr, Politischer Stammtisch im Suchsdorfer ...

Demnächst:

25.09.2018
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

26.09.2018
SPD-Hassee

19:30 Uhr, Ortsvereinssitzung ...

27.09.2018
SPD-Schilksee

18:00 Uhr, Politischer Stammtisch im Vereinsheim TSV ...

27.09.2018
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

27.09.2018
SPD-Harrislee

19:00 Uhr, GV ...

27.09.2018
SPD-Moorrege

20:00 Uhr, Fraktionssitzung der SPD Moorrege im ...

27.09.2018
SPD-Suchsdorf

20:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

28.09.2018
SPD Kieler-Mitte

17:30 Uhr, Stammtisch OV Kieler ...

28.09.2018
SPD-Wilster

20:00 Uhr, Mitgliederversammlung mit Berichten aus den ...

QR-Code
SPD Neumünster gratuliert Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld

Veröffentlicht am 13.09.2018, 16:08 Uhr     Druckversion

Der SPD-Ortsverein Einfeld gratuliert der Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld zur Einweihung der neuen Schulräume. Mit einer Schulfeier wird am Donnerstag, 13.09.2018, die Übergabe der Gebäude durch die Stadt an die Schulleiterin gefeiert und die Baumaßnahme offiziell beendet.

Der Ortsvereinsvorsitzende Axel Westphal-Garken freut sich, dass der Bau im vorgesehenen zeitlichen Rahmen abgeschlossen wurde und bedankt sich dafür bei den städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die bei der Planung und dem Bau tatkräftig gute Arbeit geleistet haben.

„Ob Sanierung oder Neubau - gute Bildung braucht moderne Räume. Dafür setzt sich die SPD vor Ort in Neumünster und auf Landesebene schon lange ein. Auch die Landesmittel für den Neubau der Grund- und Gemeinschaftsschule zeugen davon. Diese Zuschüsse wurden bereits von der Küstenkoalition beschlossen.“, so die SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Kirsten Eickhoff-Weber.

„Und die SPD wird nicht nur an dieser Schule dafür sorgen, dass die Ausstattung durch moderne Lehr- und Lernmittel schrittweise verbessert wird. Auch das gehört zu einem zeitgemäßen Bildungsstandort“, ergänzte abschließend der schulpolitische Sprecher der SPD-Rathausfraktion, Ratsherr Bernd Delfs.
 

Homepage: SPD-Neumünster