Morgen 22.09.18

SPD-Barmstedt
10:00 Uhr, Aktionstag zum ...

SPD-Schleswig-Flensburg
10:00 Uhr, Kreisparteitag SPD ...

SPD Bargfeld-Stegen
13:00 Uhr, Kinderkleidermarkt vom Familientreff im ...

Demnächst:

23.09.2018
SPD-Holtenau

Qua Vadis SPD? Was erwarten Menschen von der ...

23.09.2018
SPD Bad Bramstedt

08:00 Uhr, BürgermeisterInnenwahl ...

23.09.2018
SPD-Nahe

10:00 Uhr, Familienzentrum: Kleidermarkt ...

24.09.2018
AG60plus - Kiel

13:30 Uhr, Sommertour 2018 ...

24.09.2018
SPD-Suchsdorf

19:00 Uhr, Politischer Stammtisch im Suchsdorfer ...

25.09.2018
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

26.09.2018
SPD-Hassee

19:30 Uhr, Ortsvereinssitzung ...

QR-Code
Was ist los in Berlin? Einladung zur Disskussionsrunde am 12. Juli

Veröffentlicht am 09.07.2018, 10:23 Uhr     Druckversion

Mathias Stein

Die ständigen Neuausrichtungen in der CSU haben für einige Überraschung gesorgt - bei der SPD-Fraktion, aber auch bei vielen Menschen im ganzen Land. Horst Seehofer setzt die Koalition aufs Spiel, um eine Wahl in Bayern zu gewinnen. Angela Merkel zeigt keine Führungsstärke. Wieder einmal ist in der Regierung nur auf die SPD Verlass. „Das verantwortungslose Vorgehen der CSU hat mich schockiert. Ich bin froh, dass die SPD dafür gesorgt hat, dass in die Regierung die Vernunft zurückkehrt,“ so der Kieler Bundestagsabgeordnete Mathias Stein.

„Jetzt möchte ich von den Menschen im Wahlkreis erfahren, wie sie das Hin und Her wahrgenommen haben. Außerdem möchte ich von den letzten Wochen in Berlin berichten, bevor auch ich eine kleine Sommer-Politikpause und ein bisschen Urlaub mache.“

Der Abgeordnete lädt daher ein zur Diskussion „Überhitzung vor dem Sommerloch – Was ist los in Berlin?“ am Donnerstag, 12. Juli um 19:30 Uhr im Walter-Damm-Haus (Kleiner Kuhberg 28-30 in Kiel). Die Veranstaltung ist ohne Anmeldung offen für alle Interessierten.

Inzwischen wurde der Streit in der Union vorläufig beigelegt und ein Kompromiss gefunden. „Auch inhaltlich möchte ich diskutieren: Wie bewerten die Menschen das Ergebnis? Was ist ihnen in der Flüchtlings- und Migrationspolitik wichtig? Ich freue mich auf den Austausch am Donnerstag.“, so Mathias Stein.

Natürlich gibt es auch davon abgesehen genug zu besprechen. Mathias Stein bietet daher am gleichen Tag mittags die Möglichkeit, Anliegen, Fragen und Probleme aller Art im persönlichen Gespräch mit dem Abgeordnetem zu klären. Am 12. Juli von 13 bis 15 Uhr bietet er dafür eine Bürgersprechstunde im Bürgerbüro Dock 1863 in Kiel-Gaarden an.

Anmeldungen für die Bürgersprechstunde am Donnerstag nimmt das Büro unter der Telefonnummer 0431/70542410 oder per Email an mathias.stein.wk@bundestag.de entgegen. Mathias Stein wird auch in Zukunft weitere Bürgersprechstunden anbieten. Die nächsten Termine werden rechtzeitig auf seiner Homepage veröffentlicht und können im Büro erfragt werden.

 

Mathias Stein, MdB

Bürgerbüro Dock 1863 | Medusastraße 16 | 24143 Kiel

Telefon: +49 431 70542410 | www.mathias-stein.de   

Homepage: Mathias Stein, MdB