Heute 12.11.19

SPD-Schleswig-Flensburg
18:00 Uhr, Inklusion – Geht´s weiter? 10 Jahre ...

SPD-Gettorf
18:30 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Bauwesen ...

Morgen 13.11.19

SPD-Tangstedt
19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

Demnächst:

14.11.2019
SPD-St. Michaelisdonn

19:30 Uhr, Sauerfleischessen der ...

14.11.2019
SPD-Pinneberg

19:30 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

15.11.2019
SPD-Pinneberg

18:00 Uhr, OV Schenefeld - ...

15.11.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Neumitgliedertreffen ...

15.11.2019
SPD-Wilster

19:30 Uhr, Mitgliederversammlung mit ...

16.11.2019
SPD-Pinneberg

15:00 Uhr, Jusos - Diskussion zum Klimaschutz mit Ernst ...

17.11.2019
SPD-Pinneberg

11:00 Uhr, Perspektivgespräch „SPD 2025: Wohin wollen wir ...

QR-Code
SPD Neuwittenbek wählt Vorstand und Fraktionsvorstand

Veröffentlicht am 06.06.2018, 07:39 Uhr     Druckversion

Erstmals nach der erfolgreichen Kommunalwahl trafen sich die Neuwittenbeks Sozialdemokraten zu ihrer Jahreshauptversammlung. Sie sehen das Wahlergebnis als Bestätigung für den Einsatz und die gute Arbeit der vergangenen Jahre und bedanken sich ausdrücklich bei ihren Wählern für das ihnen erneut entgegen gebrachte Vertrauen. Mit 36,1 % der Stimmen konnten sie ihr Ergebnis von vor 5 Jahren noch einmal verbessern.  

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die turnusmäßige Wahl des Vorstandes. Jürgen Strack wurde als Ortsvereinsvorsitzender wiedergewählt, ebenso sein Stellvertreter Georg Cassel. Die Kasse führt Julia Strack als drittes Vorstandsmitglied, sie wurde bereits im Februar als Nachfolgerin von Jochen Habeck in ihr Amt gewählt.

Die Mitgliederversammlung bedankte sich ausdrücklich bei Jochen Habeck für seine langjährige Mitarbeit im Ortsvereinsvorstand. Bereits zuvor hatte sich die neue Gemeinderatsfraktion der SPD zu ihrer ersten Sitzung getroffen. Die neuen Gemeindevertreter Waltraud Meier, Thomas Pudimat, Wilfried Johst und Bernd Brandenburg wählten erneut Wilfried Johst zum Fraktionsvorsitzenden. Die Fraktion will mit dem gleichen Engagement wie bisher für eine positive Entwicklung der Gemeinde einsetzen.

Homepage: SPD-Neuwittenbek


Kommentare
Keine Kommentare