Heute 21.09.20

SPD-Jevenstedt
19:00 Uhr, Du spielst gern Doppelkopf, Skat, Kniffel o.ä.? ...

Morgen 22.09.20

SPD-Barmstedt
19:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

SPD-Schleswig-Flensburg
19:00 Uhr, Mitgliederversammlung SPD-Ortsvereins im Amt ...

Demnächst:

23.09.2020
SPD-Barmstedt

19:30 Uhr, Fraktionssitzung - Achtung: Termin von ...

23.09.2020
SPD-Nahe

19:31 Uhr, Mitgliederversammlung ...

24.09.2020
SPD-Wilster

19:00 Uhr, Vorstandsitzung ...

25.09.2020
SPD-Moorrege

15:00 Uhr, Info-Veranstaltung zu Wärmepumpen Ab 15.00 Uhr ...

25.09.2020
SPD-Horst

19:00 Uhr, Eröffnung der Skatsaison (Starterskat) VfL ...

QR-Code

Kinderschutzbund Elmshorn soll Walter-Damm-Preis erhalten

Veröffentlicht am 30.11.2016, 09:33 Uhr     Druckversion

           

Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt wird am Sonntag, 4. Dezember, im Rahmen einer Feierstunde den Walter-Damm-Preis 2016 überreichen. Preisträger ist in diesem Jahr der Kinderschutzbund Elmshorn, vertreten durch die Vorsitzende Elke-Maria Lutz. Die Festlichkeiten beginnen um 11 Uhr im Appener Bürgerhaus.

Der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Hölck begrüßt die Entscheidung für den Kinderschutzbund. In den zehn Jahren seit Gründung des Vereins ist nicht nur die Mitgliederzahl von einst 22 auf inzwischen mehr als 120 angewachsen, sondern es konnte auch einer großen Zahl von Kindern und Jugendlichen in Not geholfen werden.

Der Appener Sozialdemokrat Walter Damm war unter anderem Landrat des Kreises Pinneberg, Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der Schleswig-Holsteinischen SPD. Der vom SPD-Kreisverband gestiftete und mit 1500 Euro dotierte Preis soll Menschen, Initiativen, Vereinigungen oder Verbände auszeichnen, die in ihrer ehrenamtlichen Arbeit Beiträge zu sozialem Ausgleich und Integration und der gesellschaftlichen Toleranz leisten oder geleistet haben.

Mit dem Preis würdigt die SPD das Lebenswerk des ersten frei gewählten Landrates des Kreises Pinneberg nach dem 2. Weltkrieg.

Homepage: SPD-Pinneberg