Heute 20.11.19

SPD-Nortorf
19:30 Uhr, Vorstandssitzung ...

Morgen 21.11.19

SPD-Wilster
18:30 Uhr, Politik vor Ort: Bürgerinnen und Bürger treffen ...

Demnächst:

22.11.2019
SPD-Friedrichstadt

18:00 Uhr, Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins ...

22.11.2019
SPD Neumünster-Süd

18:00 Uhr, Grünkohlessen und Jubilarehrung OV-Süd im ...

22.11.2019
SPD-Kiebitzreihe

19:30 Uhr, Grünkohlessen und Bingo mit ...

22.11.2019
SPD-Pinneberg

20:00 Uhr, Klimahelfer Boden: Lesung und Diskussion mit Dr. ...

25.11.2019
SPD-Gettorf

18:00 Uhr, Sitzung des Schulverbandes Gettorf und ...

25.11.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, OV Rellingen - Ortsentwicklungsgipfel - ...

QR-Code
SPD-Tangstedt: Mitglieder widmen sich Ehrungen und Gerechtigkeitsdebatte

Veröffentlicht am 15.11.2015, 23:58 Uhr     Druckversion

v.l.n.r.:M. Kannieß, M. Rosenberg, B. Krüger und T. von Pein

SPD Mitgliederversammlung

Zwei wichtige Tagesordnungspunkte standen auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins am 13.11.2015. Zum ersten durften wir zwei Mitglieder ehren, die seit 40 Jahre für die Partei da sind und sie stets unterstützt haben: Marlies Rosenberg und Bernd Krüger. Beide waren 1975 zu einer Zeit in die SPD eingetreten, als Helmut Schmidt Kanzler war.

Sie haben sich im Ortsverein engagiert und waren beide Gemeindevertreter. Auf die notwendige technische Hilfe in vielen Bereichen von Bernd Krüger konnte die Partei nie verzichten, um auch Outdoor–Veranstaltungen wie das Grillfest durchzuziehen. Marlies Rosenberg war zur Stelle, als die Partei einen neuen Vorsitzenden brauchte, den sie dann in einer Doppelspitze leitete. Leider nicht anwesend aus gesundheitlichen Gründen war Gerda Remling, die in diesem Jahr auf eine 70-jährige Parteimitgliedschaft zurückblicken kann.

 

Weiter stand der Abend unter dem Titel Gerechtigkeit heute. Der Landtagsabgeordnete von Stormarn-Mitte, Tobias von Pein, hatte einen Vortrag zu diesem Thema geliefert. Er bezog sich auf ein Positionspapier, das der Landesverbandes Schleswig-Holstein aufgestellt hatte. Diese sollen an der Basis diskutiert und mit Anregungen und Änderungen zum Landesparteitag im April 2016 eingebracht werden. Die Zeit ist reif, um wieder mehr Gerechtigkeit zu wagen. Es ist zu beobachten, dass die Ungleichheit in der Gesellschaft zugenommen hat. Die soziale Frage ist in voller Schärfe zurück und spitzt sich weiter zu. Deshalb ist die größte politische Herausforderung der Sozialdemokratie: Wir müssen mehr Gerechtigkeit wagen! Das fängt bei der Verteilungsgerechtigkeit an, bestimmt Thesen zum Arbeitsmarkt und in der sozialen Sicherung, betrifft die Bildungsgerechtigkeit, die laufende Veränderung der Gesellschaft und letztlich auch Gerechtigkeit im globalen Maßstab.

 

Die lebhafte Diskussion zeigt, dass die SPD sich auf solche Themen besinnen muss, um über den Tellerrand der aktuellen Politik die Weichen für die Zukunft unseres Landes zu stellen. Daher wird dies Thema weiter diskutiert. Es würde hier den Rahmen sprengen, die möglichen Thesen zu dokumentieren. Aber sprechen Sie uns an und wir lassen sie gerne - auch kontrovers - an der Diskussion teilhaben. Auszüge aus dem Positionspapier sind über die Internetseite des SPD-Ortsvereins Tangstedt abrufbar unter www.SPD-Tangstedt.de.

 

Die Mitgliederversammlung begann mit einer Schweigeminute für unser kürzlich verstorbenes Mitglied Klaus Lettau und unseren ehemaligen Bundesvorsitzenden und Bundeskanzler Helmut Schmidt, der vor wenigen Tagen im Alter vor 96 Jahren im benachbarten Langenhorn verstarb. Helmut Schmidt stand wie kein anderer für Tatkraft, Disziplin und Dienst an der Gemeinschaft. Trotz großer Meinungsverschiedenheiten mit seiner Partei während der Kanzlerschaft stellte er niemals in Frage, wo seine politische Heimat ist und war bis ins hohe Alter ein kluger und beachteter Ratgeber der Sozialdemokratie. Der Ortsverein Tangstedt wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Während wir diesen Bericht zusammenstellen, erreichen uns die schrecklichen Nachrichten von den Ereignissen in Paris. Wir sind bestürzt und trauern mit unseren französischen Freunden. Der Terrorismus darf nicht obsiegen! Nous sommes unis. Vive l‘amitié franco-allemande.

 

Letzter Weitere Informationen der SPD-Tangstedt erhalten Sie automatisch über www.facebook.com/SPDTangstedt oder www.twitter.com/SPDTangstedt.

Artikel: Mitgliederversammlung

Weitere Informationen der SPD-Tangstedt erhalten Sie automatisch über www.facebook.com/SPDTangstedt oder www.twitter.com/SPDTangstedt.

 

Raymund Haesler und Michael Kannieß

SPD-Ortsverein Tangstedt

Homepage: SPD-Tangstedt


Kommentare
Keine Kommentare