Heute 07.12.19

SPD-Labenz
11:00 Uhr, Adventsmarkt an der ...

Morgen 08.12.19

SPD-Labenz
11:00 Uhr, Adventsmarkt an der ...

Demnächst:

09.12.2019
SPD-Gettorf

18:30 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Verkehr, Bauwesen ...

09.12.2019
SPD-Nahe

19:30 Uhr, letzte, öffentliche Fraktionssitzung - Gäste ...

10.12.2019
SPD-Pinneberg

OV Barmstedt - ...

10.12.2019
SPD-Barmstedt

19:00 Uhr, Weihnachtsfeier ...

10.12.2019
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und ...

10.12.2019
SPD-Gettorf

19:15 Uhr, Sitzung des Vorstands des SPD-Ortsvereins ...

11.12.2019
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Sitzung des Haupt- und ...

12.12.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

12.12.2019
SPD-Barmstedt

19:30 Uhr, Fraktionssitzung ...

QR-Code
SPD startet „Rote Runde“ in Reinfeld

Veröffentlicht am 15.05.2015, 10:02 Uhr     Druckversion

Reinfelds SPD-Vorstand und die Rathaus-Fraktion haben in einer gemeinsamen Sitzung Rückschau auf ihre Arbeit in und für Reinfeld gehalten. Dabei stellten sie fest, dass die Fraktion seriös und auch erfolgreich arbeitet. Die Gremienarbeit funktioniert. „Aktuelle und längerfristige kommunale Themen werden konzentriert abgearbeitet. Beispiele sind die Verkehrssituation, die Entwicklung der Gewerbeflächen, die Entwicklung der Sporteinrichtungen u.a.m.“ fasst Fraktionssprecher Rolf-Jürgen Hanf zusammen.

Auch die öffentlichen Veranstaltungen des Ortsvereins, wie dessen Vorsitzender Norbert Hintze berichtet, erfreuten sich einer guten Resonanz. „Bei den Info-Abenden zur Situation der Flüchtlinge und zum Transatlantischen Handelsabkommen TTIP hatten wir nahezu volles Haus. Am 22. Mai 2015 um 19 Uhr befassen wir uns in der “Alten Schule” in Reinfeld mit der Festen Belt-Querung und den Folgen, vor allem für die Bahnstrecke Hamburg-Lübeck und damit für Reinfeld.“ führt Hintze weiter aus. Die Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn wird aktuelle Informationen mitbringen und natürlich für die Diskussion zur Verfügung stehen.

 

Nun wollen Ortsverein und Fraktion daran gehen, die SPD in Reinfeld regelmäßig öffentlich sichtbar und hörbar zu machen. Eine „Rote Runde“ wird künftig kontinuierlich tagen und örtliche und überörtliche politische Fragen thematisieren.

„Diese Rote Runde soll ein Anlauf- und Treffpunkt sein, sozusagen eine SPD-Adresse für alle Interessierten: SPD-Mitglieder, vor allem frische, aber auch Leute, die mal punktuell schnuppern oder etwas loswerden wollen. Dort soll man SPD in Reinfeld erleben können. Jeder ist uns als Gesprächspartner willkommen.“ betonen Rolf-Jürgen Hanf und Norbert Hintze.

 

Treffpunkt ist zunächst an jedem dritten Dienstag im ungeraden Monat, das nächste Mal also am Dienstag, dem 19.Mai um 19.00 Uhr im Restaurant Rhodos. Im Mittelpunkt soll die Situation und Unterbringung von Flüchtlingen / Asylbewerbern in Reinfeld stehen. Natürlich können auch andere Themen angesprochen werden.

Homepage: SPD-Reinfeld


Kommentare
Keine Kommentare