Heute 24.08.19

SPD-Brande-Hörnerkirchen
16:00 Uhr, Sommerfest der SPD ...

Demnächst:

26.08.2019
SPD-Nahe

19:29 Uhr, Ortsverein u. Fraktion laden zur Sitzung - ...

27.08.2019
SPD-Osterby

19:00 Uhr, Mitgliederversammlung ...

27.08.2019
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung (unter ...

27.08.2019
SPD-Tangstedt

19:30 Uhr, Planungs- und ...

27.08.2019
SPD-Suchsdorf

20:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

28.08.2019
SPD-Brande-Hörnerkirchen

19:00 Uhr, Informations-Veranstaltung zum Thema Bürgerbus, ...

28.08.2019
SPD-Siek

19:30 Uhr, Sitzung der ...

28.08.2019
SPD-Tangstedt

19:30 Uhr, Bauausschuss ...

QR-Code
18. Verleihung – Der Walter-Damm-Preis wird in diesem Jahr von Ralf Stegner über

Veröffentlicht am 04.11.2014, 11:49 Uhr     Druckversion

Es ist Herbst im Kreis Pinneberg und damit traditionell die Zeit, den Walter-Damm-Preis auszuschreiben. So auch in diesem Jahr – alle Kreis Pinnebergerinnen und Kreis Pinneberger sind ab sofort aufgerufen, Vorschläge für die in diesem Jahr zu ehrende Person oder Organisation einzureichen.

Walter Damm, der erste frei gewählte Landrat des Kreises nach dem zweiten Weltkrieg, ist Namensgeber für den hoch angesehenen und mit € 1.500,-- dotierten Preis zur Würdigung und Anerkennung von ehrenamtlichem Engagement zum sozialen Ausgleich, der gesellschaftlichen Toleranz und Integration. In jedem Jahr findet eine festliche Verleihung des Preises im Appener Bürgerhaus statt. In diesem Jahr am 07.12.2014  um 11 Uhr unter Mitwirkung von Ralf Stegner, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD und Landes- sowie Fraktionsvorsitzender in Schleswig-Holstein.

 

Jeder und jede, die eine Initiative oder eine Person kennt, die diesen Preis verdient hätte, möge sich beim SPD-Büro bis zum 26.11.2014 unter 04101/24720 oder über das Kontaktformular auf der Homepage (www.spd-pinneberg.de) melden.

 

Die Auswahl der zu Ehrenden erfolgt wie in jedem Jahr durch eine überparteiliche Jury, zu der traditionell der Sohn des Namensgebers Uwe Damm sowie die Preisträgerin des kommenden Jahres eingeladen werden.

 

Die SPD im Kreis Pinneberg freut sich auch in diesem Jahr wieder auf die Vorschläge, die stets unter Beweis stellen, wie bunt und vielfältig und dabei so unglaublich wertvoll das soziale Engagement im Kreis Pinneberg ist.

Homepage: SPD-Pinneberg


Kommentare
Keine Kommentare