Morgen 05.06.20

SPD-Moorrege
19:00 Uhr, Mitgliederversammlung im Hotel Lindenhof ...

SPD-Heidgraben
19:00 Uhr, SPD Bürgerstammtisch Der Veranstalter weist ...

QR-Code

Die SPD-Kreistagsfraktion lehnt auch weiterhin die Elternbeteiligung ab!

Veröffentlicht am 19.03.2013, 10:16 Uhr     Druckversion

Zur Kreistagsdebatte um die Schülerbeförderung erklärte der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde, Dr. Kai Dolgner:

Wir freuen uns, dass es in der Kreistagsdebatte am 18. März der SPD-Fraktion in zähem Ringen gelungen ist, dass die Kreistagsmehrheit die Elternvertreter vor einem endgültigen Beschluss wenigsten anhört.

Zudem haben wir erreicht, dass die in Aussicht gestellten weiteren Qualitätsverbesserungen bei der ...

Schülerbeförderung nicht mehr mit der Zustimmung der Elternbeteiligung in einem Antrag verknüpft worden sind, so dass wir einem reinen Antrag zu weiteren Qualitätsverbesserungen auch zustimmen konnten.

Wir stehen aber auch weiterhin zur Abschaffung der Elternbeteiligung und haben dieses gestern auch beantragt, was CDU, FDP und Grüne erwartungsgemäß abgelehnt haben. Das gehört zur Demokratie.

Das wird uns aber nicht davon abhalten, auch weiterhin für eine Mehrheit zu kämpfen, damit die Elternbeteiligung wie in unseren westlichen Nachbarkreisen endlich abgeschafft wird.

Homepage: SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde


Kommentare

Keine Kommentare