Heute 18.01.20

SPD Bad Bramstedt
14:00 Uhr, Neujahrsempfang Kreisverband Segeberg mit Prof. ...

Morgen 19.01.20

SPD-Pinneberg
11:00 Uhr, OV Halstenbek - ...

SPD-Pinneberg
11:00 Uhr, OV Wedel - Neujahrsempfang mit Ralf Stegner, ...

SPD-Tangstedt
15:00 Uhr, Neujahrsempfang mit Karl ...

Demnächst:

20.01.2020
SPD-Wilster

19:30 Uhr, Informationen zur Reform des KiTa-Gesetzes mit ...

21.01.2020
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung ...

23.01.2020
SPD-Kiebitzreihe

19:00 Uhr, Jahreshauptversammlung ...

23.01.2020
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, OV Halstenbek - ...

23.01.2020
SPD Bad Bramstedt

19:00 Uhr, SPD-60-plus, Gegen das Vergessen. Veranstaltung ...

QR-Code
SPD: Wedel ist und bleibt eine weltoffene Stadt!

Veröffentlicht am 26.02.2013, 16:11 Uhr     Druckversion

Der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Hölck ruft alle Einwohner des Kreises Pinneberg dazu auf, sich an der Kundgebung am 2. März 2013, 12 Uhr vor dem Wedeler Rathaus zu beteiligen. An diesem Tag soll dort an die Bombardierung Wedels am 03. März 1943 erinnert und ein Zeichen dafür gesetzt werden, dass sich so etwas niemals wiederholen möge."Seit 150 Jahren steht die SPD für Demokratie und internationale Solidarität", so Thomas Hölck. "Wir sind durch unsere Tradition und durch unsere Werte dazu verpflichtet, überall ein deutliches Zeichen gegen alte und neue Nazis zu setzen. Dies wollen wir auch am Samstag in Wedel tun. Wir werden zeigen: Wir sind da. Wir waren vor euch hier und wir werden nach euch noch hier sein!"

Die Kundgebung wird von einem breiten Bündnis aus Parteien und anderen Gruppen unterstützt.

Wedel war im zweiten Weltkrieg, ausgelöst von den Nationalsozialisten in Deutschland, von Bomben getroffen worden. An die Opfer, die vor siebzig Jahren starben, soll erinnert werden.

Homepage: SPD-Pinneberg


Kommentare
Keine Kommentare