Heute 20.11.19

SPD-Nortorf
19:30 Uhr, Vorstandssitzung ...

Morgen 21.11.19

SPD-Wilster
18:30 Uhr, Politik vor Ort: Bürgerinnen und Bürger treffen ...

Demnächst:

22.11.2019
SPD-Friedrichstadt

18:00 Uhr, Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins ...

22.11.2019
SPD Neumünster-Süd

18:00 Uhr, Grünkohlessen und Jubilarehrung OV-Süd im ...

22.11.2019
SPD-Kiebitzreihe

19:30 Uhr, Grünkohlessen und Bingo mit ...

22.11.2019
SPD-Pinneberg

20:00 Uhr, Klimahelfer Boden: Lesung und Diskussion mit Dr. ...

25.11.2019
SPD-Gettorf

18:00 Uhr, Sitzung des Schulverbandes Gettorf und ...

25.11.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, OV Rellingen - Ortsentwicklungsgipfel - ...

QR-Code
Suchsdorf Infobrief Oktober

Veröffentlicht am 25.10.2012, 21:04 Uhr     Druckversion

Die vergangenen Wochen haben uns schwer beschäftigt! Wir haben einiges auf den Weg gebracht und hatten hierfür eine tolle Unterstützung aus dem Ortsverein. Wir stellen aber auch vermehrt fest, dass immer mehr MitbürgerInnen aus Klausbrook und Suchsdorf sich für UNSERE SACHE interessieren und wir im Ortsverein einen leichten Anstieg der Mitgliedszahlen zu verzeichnen haben.
Über unsere Aktionen und Veranstaltungen kannst Du dich hier im Newsletter informieren!+++++++++++Suchsdorf Aktuell Oktober 2012+++++++++++++++++++
Näheres wie immer beim Vorsitzenden und auf der Homepage
Der Infobrief wird grundsätzlich als PDF an die OV-Mitglieder versendet. Daher fehlen hier Fotos und der Leser wird gedutzt; ebenso können Zeilenumbrüche fehlerhaft sein.
I)Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung
Mit einer Mischung aus Erfahrung und frischem Wind geht die Suchsdorfer SPD in die Kommunalwahl. Bereits jetzt nominierte der SPD-Ortsverein seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Ratsversammlung und den Ortsbeirat. Genügend Zeit, um bis zur Wahl am 26. Mai 201 3 mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.
Auf der Jahreshauptversammlung im September nominierte die SPD einstimmig den Ratsherrn Thomas Wehner erneut als Kandidaten für die Ratsversammlung. Für Thomas Wehner ist der Erhalt der Stadtteilbücherei mit hauptamtlichem Personal der größte Erfolg in dieser Wahlperiode: „Nur dem konsequenten Eintreten der SPD ist es zu verdanken, dass die Bücherei für Kinder und Erwachsene so erfolgreich weiterarbeiten kann. Das bleibt auch so.“ Auch bei der Verbesserung der Kinderbetreuung hat die SPD Wort gehalten, unter anderem mit dem Anbau der Kita am Amrumring in diesem Jahr. Die gesetzliche Betreuungsquote von 35 % für die unter 3-Jährigen ist in Kiel bereits in diesem Jahr erfüllt. Der SPD ist das aber nicht genug, weil der Bedarf für die Kinderbetreuung viel höher eingeschätzt wird.
Weiterhin will sich Thomas Wehner weiterhin für eine Verbesserung der Situation am Rungholtplatz einsetzen: „Die Verlegung der Bushaltestelle an die Seite zwischen Eckernförder Straße und Rungholtplatz ist vom Tisch. Damit ist aber der Platz noch nicht freundlicher geworden. Hier muss etwas getan werden, gerade auch dann, wenn der neue Supermarkt einzieht. Gleiches gilt auch für den Amrumring.“ Schließlich will sich Thomas Wehner für mehr Treffpunkte in Suchsdorf für Jung und Alt (z.B. Nachnutzung des ehemaligen Nahrungsmitteluntersuchungsamtes) einsetzen.
Für den Ortsbeirat ist es gelungen, eine Liste von 9 Kandidatinnen und Kandidaten aufzustellen – genauso viel wie der Ortsbeirat Mitglieder hat. In Zeiten angeblich schwindenden ehrenamtlichen Engagements für die Allgemeinheit ist dies ein gutes Zeichen. Besonders erfreulich war, dass die Liste im Vergleich zur aktuellen Besetzung wesentlich verjüngt werden konnte und drei Frauen dabei sind, zwei auf aussichtsreichen vorderen Plätzen.
II)Aktion Barrierefreiheit im Kinderhaus
Am 21 . September haben wir den barrierefreien Gartenweg erstellt (erstellen lassen). Susanne Gaschke und Thomas Wehner, Sprecher für Menschen mit Behinderung der SPD Ratsfraktion, haben beim Verlegen der Betonplatten beide beherzt mit angefasst und sind mit Kindern, den Erzieherinnen und Erziehern sowie Eltern ins Gespräch gekommen.
Besonderen Spaß machte es unserer Kandidatin, die schweren Gehwegplatten mit dem Hammer festzuklopfen – auch die zuschauenden Kinder bekamen Lust mitzumachen.
Mit unserer Aktion „Barrierefrei“ möchten wir darauf aufmerksam machen, dass dieses Thema für das Zusammenleben in unserer Stadt von großer Bedeutung ist.
Auf unseren Aufruf zur Spendenaktion sind bisher 320 € eingegangen. Bei den SpenderInnen möchten wir uns ganz herzlich bedanken!
III)Musiksalon: Klaviermatinee
Mit Stücken von Lydie Auvray spielte das Duo Tanja Zimmer und Chriss Luckhardt auf unserem Zweiten Suchsdorfer Musiksalon auf. Beide begeisterten mit Akkordeon und Klavier die ca. 50 Gäste. Geladen hatten Anemone und Volkmar Helbig. In den Pausen gab es Buffett und reichlich politischen Gesprächstoff über die bevorstehende Wahl unserer Oberbürgermeisterin Susanne. Sie nahm selbst mit Hans-Peter an der Matinee teil.
Es war natürlich Ehrensache für Susanne sich vor dem Publikum für den Erhalt und die Förderung der Kultur in Kiel auszusprechen. "Zur Lebenszufriedenheit und zu einem umfassenden Kulturangebot haben wir Vieles, aber es ist sicherlich auch immer mehr möglich!" äußerte sie in ihrem Vortrag zur Kulturszene in Kiel.
Besonders hob sie auch das Engagement der Kieler BürgerInnen hervor, die sich so wie die Kulturschaffenden Tanja Zimmer und Chriss Luckhardt oder die Familie Helbig für die Durchführung von musikalischen Veranstaltungen im Stadtteil einbringen und einsetzen.
IV)Plakatierungsaktion zur OB-Wahl
Am 29.09.201 2 war es wieder soweit! Mit sieben Genossen zu drei Teams machten wir uns auf und hinterließen im Stadtteil unsere Spuren! Die 60 Susanne-Plakate haben wir bis in die Dunkelheit hinein an gut sichtbaren Stellen aufgehängt.
V) Ein kleiner Veranstaltungshinweis: Am Freitag 2.11. findet um 19:00 Uhr das 5.(!) Suchsdorfer Lesefest mit interessanten Gästen statt. Ort ist das AWO-Kinderhaus Nienbrügger Weg. Wir freuen uns über alle Gäste!
Die Suchsdorfer SPD! Und Gut!

Homepage: SPD-Suchsdorf


Kommentare
Keine Kommentare