Heute 13.12.19

SPD-Pinneberg
OV Rellingen - Kniffeln und ...

Demnächst:

15.12.2019
SPD-Pinneberg

15:00 Uhr, OV Rellingen - Advents- und ...

16.12.2019
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

15:00 Uhr, Kreistagssitzung ...

16.12.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, Kreisvorstandssitzung ...

17.12.2019
SPD-Pinneberg

19:00 Uhr, OV Elmshorn - Grünkohlessen mit ...

18.12.2019
SPD-Gettorf

19:00 Uhr, Sitzung der ...

QR-Code
Stormarner Kindertage 2012

Veröffentlicht am 24.09.2012, 14:14 Uhr     Druckversion

Foto: Kindertage - Natürlich mit der SPD! Gelungenes Abschlussfest in Bargteheide
Seit 2001 organisiert der Kinderschutzbund Stormarn rund um den Weltkindertag die Stormarner Kindertage. Vereine, Verbände, Institutionen und Personen, die mit Kindern und für Kinder arbeiten, stellen dann ihre Anliegen besonders deutlich dar: Es geht darum, die Lebenssituation von Kindern zu verbessern, Kinderarmut zu bekämpfen und die Rechte von Kindern zu stärken. Dafür setzt sich auch die SPD Stormarn mit ihrer Vorsitzenden Susanne Danhier ein.
Auf dem Abschussfest der Stormarner Kindertage, diesmal in Bargteheide, war die SPD mit ihrem „traditionellen“ Luftballonwettbewerb vertreten. Weil es um Rechte der Kinder ging, war auch der SPD-Landtagsabgeordnete Martin Habersaat dabei. Habersaat, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, sprach mit vielen Interessenten über das „Recht auf Bildung“ für jedes Kind und über Möglichkeiten, jedes Kind mit fairen Bildungschancen auszustatten.

Susanne Danhier, Vorsitzende der SPD Stormarn: „Wessen Ballon den weitesten Flug zurücklegt, gewinnt eine Familienkarte für den Hansapark.“ Für die SPD sei es selbstverständlich, die Kindertage zu unterstützen, sowohl die politischen Ziele betreffend, aber auch bei der Ausrichtung eines tollen Festes für Kinder in Stormarn, das auch dazu beitrage, auf politische Anliegen hinzuweisen.


http://www.martinhabersaat.de/zumangucken/bilder/unterwegs-im-land/stormarner-kindertage-2012.html

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare