Morgen 24.08.19

SPD-Brande-Hörnerkirchen
16:00 Uhr, Sommerfest der SPD ...

Demnächst:

26.08.2019
SPD-Nahe

19:29 Uhr, Ortsverein u. Fraktion laden zur Sitzung - ...

27.08.2019
SPD-Osterby

19:00 Uhr, Mitgliederversammlung ...

27.08.2019
SPD-Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde

19:00 Uhr, Fraktionssitzung (unter ...

27.08.2019
SPD-Tangstedt

19:30 Uhr, Planungs- und ...

27.08.2019
SPD-Suchsdorf

20:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

28.08.2019
SPD-Brande-Hörnerkirchen

19:00 Uhr, Informations-Veranstaltung zum Thema Bürgerbus, ...

28.08.2019
SPD-Siek

19:30 Uhr, Sitzung der ...

28.08.2019
SPD-Tangstedt

19:30 Uhr, Bauausschuss ...

QR-Code
Sportentwicklungsplan für Gettorf in Aufstellung

Veröffentlicht am 14.01.2012, 18:24 Uhr     Druckversion

Prof. Dr. Robin Kähler (Uni Kiel) Zum Thema „Sportentwicklungsplan für die Gemeinde Gettorf “ haben wir Sie bereits in einem früheren Artikel ausführlich zu den Absichten und Hintergründen informiert.
Nach der erforderlichen Ausschreibung, der dann folgenden Auftragsvergabe haben jetzt die Arbeiten für die Erstellung des Planes begonnen. Prof. Dr. Robin Kähler von der Christian-Albrechts-Universität Kiel wird, in Zusammenarbeit mit „die raumplaner“ aus Berlin, den Plan erstellen.Die Amtsverwaltung und Bürgermeister Jürgen Baasch (SPD) hatten die Verantwortlichen der Sportvereine, die Bürgermeister des Amtes Dänischer Wohld und der Nachbargemeinden zu einer Informationsveranstaltung, am 12.01.2012, in das KuBiZ nach Gettorf, geladen. Gut 40 Personen waren der Einladung gefolgt.
Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Jürgen Baasch führte der Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Dänischer Wohld, Tomas Bahr, in die Thematik und den aktuellen Sachstand ein.

Anschließend erläuterte Prof. Dr. Robin Kähler den Auftrag und das weitere Vorgehen. Den Sportvereinen wurde bereits ein umfangreicher Fragebogen zugesandt, auf dem viele Detailfragen zu beantworten sind. 2000 Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Gettorf, im Alter von 14 – 85 Jahren, die zufällig ausgesucht wurden, erhalten in Kürze ebenfalls Fragebögen. Aus der repräsentativen Umfrage können entsprechende Schlüsse und Folgerungen abgeleitet werden.

Die Anwesenden hatten die Möglichkeit, Fragen zum weiteren Vorgehen und Procedere zu stellen, die durch Prof. Dr. Robin Kähler beantwortet wurden. Die betroffenen Vereine und Verbände werden bei der Erstellung des Planes durch Workshops eingebunden. Prof. Dr. Robin erklärte, dass der fertige Sportentwicklungsplan im September 2012 vorliegen soll.

Mit der dann vorliegenden, fundierten Grundlage sollen und müssen die erforderlichen Entscheidungen getroffen, entschieden und in konkrete Maßnahmen umgesetzt werden. Die Vereine erwarten zu Recht, Antworten auf die drängenden Probleme.

Die SPD- Fraktion ist überzeugt, dass akzeptable Lösungen für alle Beteiligten erreicht werden können, dass der Sport in unserer Gemeinde Gettorf seinen wichtigen Stellenwert behält und verbessern wird und dass der Sportstandort Gettorf nachhaltig für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger gesichert wird.

Homepage: SPD-Gettorf


Kommentare
Keine Kommentare