Standort: Startseite
Morgen 26.06.17

SPD-Kiel
20:00 Uhr, Kurs nach Berlin - Treffen #1 mit Mathias ...

BÜRO BERLIN

Bundestagsbüro
Katharina Borngässer
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
030 / 227 - 75165
birgit.malecha-nissen@bundestag.de

Bürgerbüro Kreis Plön

Ulrike Ganswindt
​Rautenbergstr. 15, 24306 Plön
04522 / 765 60 60
Mo – Fr: 10:00 – 16:00 Uhr
birgit.malecha-nissen.mdb@bundestag.de

Webmaster
„Girls‘ Day 2017: Mehr Mädchen in die Politik“ - Schülerin aus Neumünster zu Gas

Veröffentlicht am 27.04.2017, 17:56 Uhr     Druckversion

Wie sieht der Arbeitstag einer Politikerin aus? Wie läuft der Gesetzgebungsprozess im Deutschen Bundestag ab? Was hat Politik mit mir zu tun?

Diese Fragen kann sich Alice Hakimy, Schülerin der neunten Klasse an der Immanuel-Kant-Schule in Neumünster nach dem heutigen Girls Day, selbst beantworten. Für die Zeit in der Oberstufe und danach hat sie bereits große Pläne: Sie möchte später gern Medizin studieren und ins Ausland gehen und/oder Politikerin werden. „Gern lade ich im Rahmen des Girls‘ Days Mädchen ins politische Berlin ein, um sich einen Tag lang ein eigenes Bild zu machen“, freut sich Birgit Malecha-Nissen über den Besuch der Schülerin.

Insgesamt 90 Schülerinnen aus der ganzen Bundesrepublik sind zu Gast bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin. Die Fraktion nimmt bereits zum dreizehnten Mal an der Veranstaltung des Girls‘ Days teil. Ziel ist es, den Mädchen einen Eindruck von dem vielfältigen Berufsbereich in der Politik zu geben. „Der Girls‘ Day leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Auch in der Politik brauchen wir mehr Frauen“, sagt Birgit Malecha-Nissen.

Zum abwechslungsreichen Programm der Teilnehmerinnen gehören eine Besichtigung des Reichstagsgebäudes, und Gespräche mit Abgeordneten der SPD-Fraktion. In einem Planspiel lernen sie außerdem, wie ein Gesetzentwurf entsteht und welche Schritte er durch den Deutschen Bundestag nimmt, bevor er schließlich verabschiedet werden kann. Bei einer Diskussionsrunde stehen den Mädchen erfahrene Politikerinnen Rede und Antwort. Dort werden ihnen Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, um in der Politik engagiert und erfolgreich zu arbeiten.